DB-Veranstaltungsticket

Das Berufsfeld Radverkehrsbeauftragte/r

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

21. November 2017

Ein/e Radverkehrsbeauftragte/r ist zuständig für alle Belange des Radverkehrs in einer Gemeinde, Stadt- oder Kreisverwaltung, und ein/e Mittler/in zwischen Radfahrenden und Verwaltung. Doch was heißt das konkret? Dieser Frage wollen wir in diesem Webinar nachgehen. Dazu hören wir zwei Experten, die diese Position bekleiden und uns ihren Arbeitsbereich vorstellen. Der Fokus wird dabei auf folgenden Fragen liegen: Was braucht es, um eine solche Stelle einzurichten und wie ist sie strukturell "aufgehängt"? Mit welchen Akteuren arbeiten Radverkehrsbeauftragte zusammen und welche typischen Aufgaben oder Prozesse gilt es zu durchlaufen, um den Radverkehr zu fördern? Die beiden Vorträge werden praktische Beispiele enthalten und uns einen Einblick in den Arbeitsalltag von Radverkehrsbeauftragten geben.

Referenten: Anne Grimm ist Radverkehrsbeauftragte der Stadt Kassel, Torsten von Einem ist der Radverkehrsbeauftragte der Landeshauptstadt Potsdam.

Bitte beachten Sie, dass dieses Webinar eine Dauer von 90 Minuten hat.

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Anmeldung:

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zu einem Tag vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Absagen müssen schriftlich erfolgen.

Änderungsvorbehalt:
Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen. Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich werden, Programmänderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartner: Sylvia Kanzler
Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen: