DB-Veranstaltungsticket

Erfolgsbedingungen und Voraussetzungen gelingender kultureller Integration

20. - 21. November 2017 in Berlin

Vor allem aus Sorge vor der Herausbildung von Parallelgesellschaften wird im Zusammenhang mit dem Zuzug von Geflüchteten verstärkt wieder die Debatte um gelingende kulturelle Integration geführt. Dabei wird oft, scheinbar billigend, übersehen, dass ein hohes Maß an kultureller Freiheit durch das Grundgesetz geschützt ist. In der kommunalen Praxis gibt es jedenfalls zahlreiche Hindernisse auf dem Weg in eine so definierte pluralistische Kultur. Um die Funktionsfähigkeit des Gemeinwesens sicherzustellen, müssen sich Politik und Verwaltung vor Ort daher intensiv mit allen "Betroffenen" auseinandersetzen, Partner und Akteure zusammenbringen, günstige Rahmenbedingungen schaffen und Prozesse der kulturellen Integration moderieren. Im Seminar werden deshalb an ausgewählten Beispielen kommunale Maßnahmen und Strategien einer gelingenden kulturellen Integration erörtert.

Leitung:Dipl.-Volkswirt Rüdiger Knipp
Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Zimmerstr. 13-15 (Eingang 14-15)
10969 Berlin
Anmeldung:

Für Ihre Anmeldung nutzen Sie bitte das Online-Formular:

Online-Anmeldung

Kosten: 

Die genauen Tagungsgebühren werden mit der Veröffentlichung des Einzelprogramm bekannt gegeben. Die Angaben zu aktuellen Veranstaltungen bieten einen gewissen Orientierungsrahmen.