DB-Veranstaltungsticket

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

16. - 17. Oktober 2017 in Berlin

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

Praxisorientierte Vorträge und drei interaktive Arbeitsgruppen bei maximal 30 Teilnehmenden pro Seminar geben dabei viel Raum für Diskussion und Austausch.

Zusammen mit der Seminarbuchung erhalten Sie Zugang zum Web Based Training (Online-Selbstlerneinheit) zum Thema Knotenpunkte, das auch die Grundlagen des Themas beinhaltet. Fachlich wurde dieses Online-Angebot von unserem Referenten Jörg Ortlepp betreut.

Am ersten Tag steht die Sicherheit des Radverkehrs an Knotenpunkten im Vordergrund:

  • Was sind die Hauptunfallursachen des Radverkehrs an Knotenpunkten und welche Lösungsmöglichkeiten gibt es dafür?
  • Wie lassen sich Abbiegeunfälle vermeiden?
  • Planungsbeispiele von beiden Referenten zum Thema „Sichere Führungsformen“ werden in zwei Arbeitsgruppen bearbeitet und diskutiert.
  • Wie wird der linksabbiegende Radverkehr in Düsseldorf geplant und signalisiert?

Am zweiten Tag dreht sich das Seminar um die Führung des Radverkehrs an und in Kreisverkehren und um das Thema Barrierefreiheit:

  • Wie führt man Radverkehr im Kreisverkehr richtig?
  • Planungsbeispiele von beiden Referenten zur Radverkehrsführung an Kreisverkehren.
  • Barrierefreiheit und Radverkehr gemeinsam planen? Wer ist dabei zu berücksichtigen und wie ist dies umzusetzen?
  • In der zweiten Arbeitsgruppe des Tages können Planungsbeispiele aus der täglichen Arbeit der Teilnehmenden eingebracht werden, um so von der Diskussion und den Ideen der Experten und den anderen Teilnehmenden zu profitieren.

Die beiden Seminartage können auch einzeln gebucht werden.

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Rathaus Schöneberg
John-F.-Kennedy-Platz
10820 Berlin
Anmeldung:

Online-Anmeldung

Anmeldeschluss ist vier Wochen vor Veranstaltungsbeginn.
Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese und alle erforderlichen Informationen finden Sie unter: https://nationalerradverkehrsplan.de/de/allgemeine-geschaftsbedingungen

Änderungsvorbehalt
Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen. Die Teilnahmegebühr wird im Fall einer Absage erstattet. Darüber hinausgehende Ansprüche können nicht geltend gemacht werden. Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich werden, Programmänderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

Anreise
Eine Anreisebeschreibung zum jeweiligen Veranstaltungsort wird mit der Anmeldebestätigung zugesandt.

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr beträgt 70,00 Euro für einen Tag, 120,00 Euro für zwei Tage ohne Übernachtung und 170,00 Euro für zwei Tage mit Übernachtung und Frühstück. Enthalten sind eine Seminarmappe, die ausgewiesenen Pausenmahlzeiten sowie Tagungsgetränke während der Veranstaltung. Nicht enthalten sind Abendessen. Zudem erhalten Teilnehmende der Veranstaltung Zugang zum Web Based Training (Online-Selbstlerneinheit) zum Thema „Radverkehrsführung an Knotenpunkten“.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen: