DB-Veranstaltungsticket

Themenseminar: Erneuerbare Wärme

Kommunale Vorbilder zum Nachahmen

27. September 2017 in Frankfurt am Main

Wärmewende kommunal

Die Energiewende ist ein zentraler Baustein im Kampf gegen den Klimawandel. Nicht selten wird sie jedoch kurzsichtig als reine "Stromwende" betrachtet. Im Seminar soll ein anderer Aspekt der Energiewende, die erneuerbare Wärme, im Vordergrund stehen. Um das Thema im Kontext kommunaler Klimaschutzstrategien weiter zu stärken, führt das Difu zur erneuerbaren Wärme Veranstaltungen durch und veröffentlicht im Februar/März ein Themenheft zu diesem Schwerpunkt.

Wie wichtig ist der Wärmesektor für die Erreichung unserer Klimaziele? Dies wird an zwei Zahlen deutlich: Etwa 56 Prozent des gesamten Endenergieverbrauchs Deutschlands wird jährlich für die Bereitstellung von Wärme benötigt. Davon wurden 2015 noch fast 87 Prozent fossil gewonnen.

Im Themenseminar sind ausgewählte Autorinnen und Autoren aus der kommunalen Praxis eingeladen, Ihren Blick auf die Wärmewende in den Kommunen zu vermitteln und ihre Erfahrungen mit tragfähigen Lösungen zu teilen. Es sollen sowohl großstädtische Ansatzpunkte als auch Lösungen im ländlichen Raum diskutiert werden. Der Blick wird dabei gleichwohl auf die kommunalen Liegenschaften wie auch auf die gesamte Kommune und einzelne Stadtteile im Rahmen von rechtlichen, stadtplanerischen und technischen Möglichkeiten gerichtet werden.

Unabhängig davon, ob Sie als "alter Hase" für neue Entwicklungen im Themenbereich offen sind, oder ob Sie inhaltlich ganz frisch einsteigen wollen: Wir freuen uns auf den gemeinsamen Austausch mit Ihnen! Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Jetzt anmelden und mitdiskutieren!

Themenseminare zum kommunalen Klimaschutz des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu)

Um spezifische Aspekte des kommunalen Klimaschutzes und auch der Klimaanpassung zu beleuchten, bietet das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) regelmäßig Veranstaltungen für kommunale Vertreter und weitere Interessierte an. Beim Format der Themenseminare werden neben theoretischem Expertenwissen insbesondere Projekte, Maßnahmen, Strategien und Konzepte aus der kommunalen Praxis präsentiert und diskutiert. Damit soll der fachlich-inhaltliche Erfahrungsaustausch zwischen Kommunen gefördert werden.

Am 28. September 2017 findet am gleichen Ort eine Praxiswerkstatt zum Thema "Praxiswerkstatt "Effiziente, erneuerbare und solare Wärmenetze - Eine schlüssige Lösung für die Wärmewende in Städten und Gemeinden" statt.

Leitung:Dipl.-Geogr. Jan Walter
Marco Helmut Peters M.A.
Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Gewerkschaftshaus (Wilhelm-Leuschner-Saal )
Wilhelm-Leuschner-Straße 69
60329 Frankfurt am Main
Anmeldung:
Kosten: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Ansprechpartner:
Dina Lieder
Tel.: +4922134030812
Fax.: +4922134030828
E-Mail: lieder@difu.de

Weitere Informationen: