DB-Veranstaltungsticket

Exkursion: Wien - Lebenswerte Stadt durch eine integrierte Siedlungs- und Verkehrsentwicklung

03. - 05. Mai 2017 in Wien

Das Seminar ist ausgebucht!

Sie können sich jedoch auf eine Warteliste setzen.

Mit Unterstützung des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages sowie des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Die Stadt Wien gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Was macht Wien so besonders? Warum ist die Lebensqualität in dieser Stadt so hoch und wie geht die Stadt Wien mit dem prognostizierten Bevölkerungswachstum und Zuzug um, um auch weiterhin Vorbild zu sein?

Die Exkursion 2017 gibt einen Einblick, wie sich die Hauptstadt Österreichs den zukünftigen Herausforderungen im Bereich Siedlungs- und Verkehrsentwicklung stellt und welche Position dabei auch der Radverkehr einnimmt. Aus erster Hand werden die Bausteine Stadtentwicklungsplan, "STEP 2025", das integrierte Fachkonzept Mobilität sowie Kommunikations- und Förderkonzepte der Mobilitätsagentur der Stadt Wien vorgestellt. Besucht werden neue Stadtentwicklungsgebiete Wiens: das Gebiet rund um den neuen Hauptbahnhof mit Radverkehrskonzept, Radstation und Wohnbauprojekt "Bike + Rails" und die "Seestadt Aspern", die eine neu zu schaffende Kleinstadt an der Peripherie mit U-Bahn-Anbindung und Radverkehrsförderprojekten sowie zukunftsweisender Raumplanung verknüpft. Detaileinblicke in das Rad-Langstrecken-Konzept für Radschnellverbindungen und das neu geschaffene Transportrad-Förderungskonzept sowie Radexkursionen zu den Hotspots der Wiener Radverkehrsplanung runden das Programm ab. Ergänzt wird es durch fachlichen Austausch mit Entscheiderinnen und Entscheidern aus Politik und Verwaltung sowie klassischem Wiener Kulturprogramm.

Zielgruppen:

Die Veranstaltung richtet sich an die Entscheidungs- und Leitungsebenen von Politik und Verwaltung in Bund, Ländern und Kommunen.

Veranstalter:
Veranstaltungsort:
IntercityHotel Wien
Mariahilfer Straße 122
1070 Wien
Austria
Anmeldung:

Anmeldeschluss: 22.03.2017

Kosten: 

Die Teilnahmegebühr beträgt 375,00 Euro – inkl. 2 Übernachtungen mit Frühstück, 2 Mittagessen (Donnerstag, Freitag), 1 Abendessen (Mittwoch), Pausengetränken und Transfers während der Exkursion.

Ansprechpartner:
Dipl.-Ing. Simone Harms
Tel.: +493039001132
Fax.: +493039001241
E-Mail: harms@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen:
Herunterladen: