DB-Veranstaltungsticket

Moderne Lastenräder für den Wirtschaftsverkehr - Potenziale für Unternehmen und Kommunen

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

27. Oktober 2015

Referent: Arne Behrensen, CargoBike.jetzt

Zum Vortrag: Lastenräder gelten als wichtiger neuer Fahrradtrend. Neue attraktive E-Lastenräder für Lasten von 50 bis 250kg können auch im urbanen Wirtschaftsverkehr erfolgreich Kfz-Fahrten ersetzen. Lange Zeit waren Lastenräder hier nur noch als Post- und Werksräder im Einsatz. Inzwischen setzen unter anderem Pizza-Dienste, Kuriere und Handwerksbetriebe gezielt auf moderne Lastenräder, um in Städten kostengünstiger, zuverlässiger, umweltfreundlicher und oft auch schneller ans Ziel zu kommen. Das Webinar informiert über erfolgreiche Einsatzkonzepte in Deutschland und Europa, über aktuelle Pilotprojekte und wie Kommunen den Einsatz von Lastenrädern im urbanen Wirtschaftsverkehr gezielt fördern können.

Informationen zum Referenten: Arne Behrensen war Projektmanager "Lasten auf die Räder!" beim ökologischen Verkehrsclub VCD. Das Projekt hat 2014 ein umfassendes Informationsportal zum Einsatz von Lastenrädern im Wirtschaftsverkehr erstellt (www.lastenrad.vcd.org) und dabei eng mit Lastenradherstellern, Unternehmen und Kommunen zusammengearbeitet. Inzwischen arbeitet Arne Behrensen als freiberuflicher Berater.

Zu den Webinaren der Fahrradakademie: Seit dem Programmjahr 2014/15 gehören Webinare zum Regelprogramm. Monatlich  wird ein Webinar zu unterschiedlichen Themen der Radverkehrsförderung angeboten. Um am Webinar teilnehmen zu können benötigen Sie

  • eine aktuelle Version des Adobe Flash Players,
  • eine stabile Internetverbindung,
  • einen Lautsprecher bzw. ein Headset sowie
  • einen aktuellen Internetbrowser.
Veranstalter:
Veranstaltungsort:
Anmeldung:

Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis zu einem Tag vor Veranstaltungsbeginn. Die Teilnehmer/-innen erhalten eine Anmeldebestätigung per E-Mail. Absagen müssen schriftlich erfolgen. Die Teilnehmerzahl pro Veranstaltung ist auf 20 Personen begrenzt.

Änderungsvorbehalt:
Bei zu geringer Beteiligung behalten wir uns vor, Veranstaltungen abzusagen. Aus wichtigen inhaltlichen oder organisatorischen Gründen kann es im Einzelfall erforderlich werden, Programmänderungen vor oder während der Veranstaltung vorzunehmen.

Kosten: 

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Ansprechpartner:
Sylvia Kanzler
Tel.: +493039001184
Fax.: +493039001241
E-Mail: kanzler@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Fahrradakademie
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Bei technischen Fragen wenden Sie sich bitte an Anett Hübner, Tel.: 030/39001-173 (Di-Do), E-Mail: huebner@difu.de