DB-Veranstaltungsticket

Fachkonferenz der Nationalen Plattform Zukunftsstadt

Veranstaltung zur Bekanntmachung und Diskussion der Forschungs- und Umsetzungsagenda

30. September 2014 in Berlin

Aufgabe der Nationalen Plattform Zukunftsstadt ist es, eine übergreifende strategische Forschungsagenda zu entwickeln, die die Städte bei ihrer nachhaltigen Entwicklung unterstützt. Im Mittelpunkt stehen zentrale Zukunftsthemen wie Energie- und Ressourceneffizienz, Klimaanpassung und Resilienz sowie die Transformation der Städte in systemischer Gesamtperspektive. Beauftragt von den Bundesministerien für Bildung und Forschung (BMBF), für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) sowie für Wirtschaft und Energie (BMWi) haben Repräsentanten aus Wissenschaft, Kommunen und Wirtschaft Vorschläge entwickelt, die im Rahmen der Veranstaltung vorgestellt und diskutiert werden sollen.

Nähere Informationen zur Nationalen Plattform Zukunftsstadt finden Sie unter http://www.nationale-plattform-zukunftsstadt.de/. Die Geschäftsstelle der Nationalen Plattform Zukunftsstadt wird vom Difu in Kooperation mit der Fraunhofer Gesellschaft betrieben. Kontakt am Difu: Jens Libbe (libbe@difu.de)

Veranstaltungsort:
Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI)
Invalidenstraße 44
10115 Berlin
Leitung:Eckhart Hertzsch (Fraunhofer Institut)
Jens Libbe (Deutsches Institut für Urbanistik)
Veranstalter:
Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB)
Herunterladen:
application/pdf iconProgramm (468,7 kB)
Ansprechpartner:

Nadja Meister
Tel.: 030/240878210
E-Mail: npz-konferenz@vkpartner.de

Weitere Informationen:
application/pdf iconEinladung (105,3 kB)