DB-Veranstaltungsticket

Was bewegen alte Menschen in der Stadt? Was bewegt alte Menschen in der Stadt?

06. - 07. Dezember 2012 in Berlin

Das Seminar fällt leider aus.

Alte Menschen werden in der Stadt-, Verkehrs- und Infrastrukturplanung vor allem als spezifische Nachfrager nach Wohnungs-, Infrastruktur- und Flächenangeboten betrachtet. Neben Veränderungen der Nachfragestruktur findet vor allem die steigende Besetzung der jungen Alten und vor allem auch der Hochaltrigen besondere Beachtung.

Das Seminar wird sich auf der einen Seite mit den Anforderungen an Wohnungsangebote, Stadtentwicklung, Mobilitäts- und Infrastrukturangebote auseinandersetzen und beispielgebende Lösungsansätze behandeln. Die Einordnung in strategische Konzepte wird diskutiert.

Auf der anderen Seite erbringen alte Menschen vielfältige Leistungen, ohne die Infrastrukturleistungen nicht mehr oder nicht mehr in der notwendigen Quantität und Qualität erbracht werden können. Die Chancen und Grenzen dieser „zivilgesellschaftlichen“ Leistungserbringung sollen diskutiert und beispielhaft dargestellt werden.

Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Zimmerstr. 13-15
10969 Berlin (Berlin)
Leitung:Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann
Dipl.-Geogr. Anne Klein-Hitpaß
Veranstalter:
Anmeldung: