DB-Veranstaltungsticket

6. Fahrradkommunalkonferenz

17. - 18. September 2012 in Hannover

Gastgeber der Fahrradkommunalkonferenz 2012 sind das Land Niedersachen, die Region Hannover sowie die Landeshauptstadt Hannover.

Bei dem Empfang im stilvollen Rahmen des Alten Rathauses Hannover haben zunächst die Gastgeber und Veranstalter das Wort. Nach der Vorstellung des Nationalen Radverkehrsplans 2020 durch den Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesverkehrsminister Enak Ferlemann präsentiert sich die neue Arbeitsgemeinschaft fahrradfreundlicher Kommunen in Niedersachsen (AGFK). Frau Prof. Dr. Barbara Lenz liefert mit einem Impulsvortrag zum Thema Warentransport und Pedelecs wichtige Denkanstöße. Herr Hauke Jagau führt als Präsident der Region Hannover die Teilnehmenden vom inhaltlichen zum geselligen Teil des Abends.

Die Konferenz im Hannover Congress Centrum am nächsten Tag steht ganz im Zeichen des Nationalen Radverkehrsplans 2020. Es geht um die Umsetzung in Bund, Ländern und Kommunen. Die Einstiegsvorträge dazu kommen vom Bundesverkehrsministerium und der Stadt Oldenburg. Anschließend besteht die Gelegenheit zur vertiefenden Diskussion in vier thematischen Arbeitsgruppen.

Am Nachmittag werden aktuelle Strategien und Beispiele aus der Gastgeberregion vorgestellt. Die anschließende Diskussionsrunde unter dem Titel „NRVP-Bausteine umsetzen“ greift u.a. Ergebnisse der Arbeitsgruppen auf. Der Abschlussvortrag hat den Wandel der Mobilitätskultur zum Thema.

Veranstaltungsort:
Hannover Congress Centrum
Theodor-Heuss-Platz 1
30175 Hannover (Niedersachsen)
Zielgruppen:Mit Fragen des Radverkehrs befasste Führungskräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus den Verwaltungen der Städte, Kreise und Gemeinden, aus Regionen und Landesbehörden.
Veranstalter:
Anmeldung:

Die Teilnahme ist nur für die oben genannten Zielgruppen und nach vorheriger Anmeldung möglich (Anmeldefrist 07.09.2012).

Kosten: 

Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Ansprechpartner: Sylvia Kanzler

E-Mail: fahrradakademie@difu.de
Internet: www.fahrradakademie.de

Weitere Informationen: