DB-Veranstaltungsticket

Datenschutz in der Kommunalverwaltung

Praxisrelevante Fragestellungen

19. - 20. April 2010 in Berlin

Die kommunale Aufgabenerfüllung ist geprägt von einem breiten Spektrum öffentlich-rechtlicher Rechtsnormen, deren Anwendung die verfassungsrechtlich verankerte Bindung der Verwaltung an Recht und Gesetz verlangt. Diese Normen – bundes- oder landesrechtliche Gesetze oder Rechtsverordnungen, kommunale Satzungen – ändern sich in hoher Geschwindigkeit. Aufgrund dieser Vielfalt und der Änderungsgeschwindigkeit der einschlägigen Rechtsvorschriften sind kommunale Mitarbeiter auf kompetente fachliche Unterstützung angewiesen. Besonderes Augenmerk gilt hier dem allgemeinen und bereichsspezifischen Datenschutzrecht sowie den gebotenen technischen Vorkehrungen. Arbeitsabläufe sind datenschutzgerecht zu organisieren. Notwendige Kontrollstrukturen sind effektiv aufzubauen. Kompetenz ist in diesen Themenfeldern erforderlich:

  • Kenntnis der Rechtsgrundlagen des Datenschutzes auf europarechtlicher, nationalverfassungsrechtlicher, einfachgesetzlicher und untergesetzlicher Ebene,
  • Beherrschung der Begriffe und Phasen der Datenverarbeitung sowie allgemeine Rechtsprinzipien und Instrumente des Datenschutzes auf Landesebene,
  • Verständnis der Strukturen des Landesdatenschutz-rechts und Rechte der betroffenen Personen,
  • Überblick über bereichsspezifische datenschutzrechtliche Regelungskonzeptionen in kommunalen Aufgabenfeldern
  • Outsourcing und die damit einhergehenden Fragen der Datenverarbeitung im Auftrag,
  • Organisation der Datenschutzkontrolle innerhalb der Kommune sowie die Funktion und die Aufgaben der Datenschutzkontrollbehörden.

Dieses Seminar knüpft an den Erfolg der Difu-Veranstaltung an, die 2009 erstmals das Thema aufgegriffen hat. Neben einer Einführung in die wesentlichen Grundlagen des kommunalen Datenschutzrechts werden ausgewählte Schwerpunkte vertiefend behandelt.

Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik GmbH
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin (Berlin)
Leitung:Dr. Martin Zilkens, Düsseldorf
Dr. Philip Scholz, Berlin
Zielgruppen:

Aufbau-Seminar für Führungs- und Fachpersonal aus Fachämtern, für Mitarbeiter im kommunalen Datenschutz und in der Personalvertretung, Ratsmitglieder

Veranstalter:
Herunterladen:
application/pdf iconProgramm (723,0 kB)
Anmeldung:

Um schriftliche Anmeldung wird gebeten.

Kosten: 

Für Mitarbeiter/innen aus den Stadtverwaltungen, städtischen Betrieben und Ratsmitglieder gelten: 230,– Euro für Teilnehmer/innen aus Difu-Zuwenderstädten; 320,– Euro für Teilnehmer/innen aus den Bereichen des Deutschen Städtetages, des Deutschen Städte- und Gemeindebundes und Deutschen Landkreistages. 410,- Euro gelten für alle übrigen Teilnehmer/innen.

Ansprechpartner:
Bettina Leute
Tel.: +493039001148
Fax.: +493039001268
E-Mail: leute@difu.de