DB-Veranstaltungsticket

Veranstaltungshallen im Zeichen von Nachhaltigkeit und demographischem Wandel

Gemeinsame Fachtagung von Difu, DST, EVVC

09. - 10. Februar 2009 in Berlin

Die vierte Auflage der erfolgreichen Reihe unserer Fachtagungen zum Management von Arenen, Stadthallen, Kongress- und Kulturzentren greift Themenfelder auf, die in Gesellschaft und Politik aktuell diskutiert werden und stellt sie in den Fokus des Veranstaltungsgeschäftes:

  • Die Bedeutung von Ökologie und Nachhaltigkeit für Bau und Betrieb von Veranstaltungsstätten
  • der demographische Wandel und die Konsequenzen für das Veranstaltungsgeschäft

Ökologisch bauen, „grüner Tagen“, effizienter Energieeinsatz, „Green-Meeting-Award“ sind Stichworte, die die zunehmende Bedeutung der Nachhaltigkeit im Veranstaltungsgeschäft artikulieren. War es lange ein Thema, das sich vorrangig im Marketing-Leitbild des Veranstaltungsbetriebs wiederfand, hat der Zwang zur Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie mittlerweile auch im Finanzmanagement der Hallen und Arenen Einzug gehalten. Die aktuell stattfindende Explosion der Energiekosten fordert Kommunen und Hallenbetreiber nachdrücklich auf, sich mit dem Problem noch stärker als bisher zu befassen und nach Lösungen zu suchen.

Einig sind sich die Fachleute auch, dass die richtige Reaktion auf die veränderte Altersstruktur unserer Gesellschaft gerade im Veranstaltungsgeschäft eine wesentliche Voraussetzung für den erfolgreichen Betrieb von Stadthallen und Sportarenen ist. Nur wer seine Zielgruppe genau kennt und sein Angebot sowohl in der „Hardware“ Gebäude und Ausstattung als auch in der „Software“ Programmausrichtung auf seine Kunden ausrichten kann, wird die Herausforderungen der Zukunft erfolgreich bestehen.

Im bewährten Wechsel von Vorträgen und Workshop sollen Problemstellungen herausgearbeitet und Lösungsansätze erörtert werden.

Veranstaltungsort:
Ernst-Reuter-Haus
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin (Berlin)
Leitung:Dr. rer.nat. Gerd Kühn
Dipl.-Volkswirt Otto Huter (DST)
Zielgruppen:

Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Stadtentwicklung, Stadtplanung, Wirtschaftsförderung, Controlling, Finanzen und Kultur, Ratsmitglieder, Management und leitende Mitarbeiter von Arenen, Stadthallen und Veranstaltungszentren

Veranstalter:
Herunterladen:
Ansprechpartner:
Bettina Leute, Deutsches Institut für Urbanistik GmbH, Postfach 120321, 10593 Berlin, Telefon: 030/39001-148, Telefax: 030/39001-268, leute@difu.de
Weitere Informationen:
Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: