DB-Veranstaltungsticket

Rats- und Managementinformationssysteme: Entscheidungshilfen per Mausklick?

24. - 26. März 2004 in Gelsenkirchen

Die Komplexität der kommunalpolitischen Arbeit nimmt weiter zu. Gleichzeitig steigen die Erwartungen der Bürgerinnen und Bürger an die Qualität kommunaler Entscheidungen. Doch bei der Beurteilung unterschiedlicher Fachpolitiken, der Lösung von Spezialfragen, der Bewertung rechtlicher Zusammenhänge sowie der Prognose von Entwicklungen und deren Auswirkungen erfahren die kommunalpolitischen Akteure häufig nur wenig Unterstützung. Dies liegt auch daran, dass je nach Entwicklungsstand der Verwaltungsreform die bedarfsgerechte Informationsversorgung noch nicht ausgereift ist. Wesentliche Gründe dafür sind die ungewohnte Form der Datenaufbereitung sowie die weitgehend unbekannten Instrumente und Methoden, mit denen die Daten analysiert werden können.

Die Lösung des Informationsproblems wird im Einsatz von Rats- und Managementinformationssystemen gesehen. In den letzten Jahren sind zwar komfortable Online-Sitzungsdienste und umfangreiche Berichte auf der Grundlage von Kostenrechnungsdaten entstanden. Die für die strategische Steuerung durch Rat und Verwaltungsführung erforderlichen speziellen Informationsbedarfe wurden dabei jedoch eher vernachlässigt, eine Verknüpfung beider �Informationskreise� ist gegenwärtig kaum erkennbar.

In diesem Seminar soll daher unter anderem erörtert werden,

  • wo Möglichkeiten und Grenzen der Entscheidungsunterstützung liegen;
  • wie sich am Empfänger orientierter Informationsbedarf identifizieren und bei der Systementwicklung berücksichtigen lässt;
  • welche Anforderungen an die Weiterentwicklung des Berichtswesens kommunaler Steuerungsdienste zu Managementinformationssystemen zu stellen sind;
  • welche Auswirkungen eine neue Informationskultur auf die Zusammenarbeit zwischen Rat und Verwaltung hat;
  • ob und wie sich der Erfolg von Informationssystemen messen lässt.
Veranstaltungsort:
Gelsenkirchen
Leitung:Dipl.-Volkswirt Rüdiger Knipp
Zielgruppen:

Verwaltungschefs, Ratsmitglieder, Führungsund Fachpersonal aus allen Fachbereichen und Serviceeinheiten, Steuerungsdiensten und Beteiligungsverwaltungen

Veranstalter:
Ansprechpartner:
Ursula Kuhn, Tel.: 030/39001-148, Fax: 030/39001-268, fortbildung@difu.de
Weitere Informationen:
Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: