DB-Veranstaltungsticket

Die Kommunen in Zeiten demografischer Umbrüche

24. - 25. Juni 2002 in Berlin

Prognosen zur demografischen Entwicklung in Deutschland stimmen darin überein, dass es mittel- bis langfristig zu tiefgreifenden Bevölkerungsveränderungen kommen wird: einem deutlichen Bevölkerungsrückgang, Überalterung, Zuwanderungen und zu einer Veränderung der Haushaltsstrukturen. Diese Trends werden erhebliche Auswirkungen auf nahezu alle kommunalen Handlungsfelder haben und sich regional sehr unterschiedlich manifestieren: ökonomisch bedingte Wanderungen, schrumpfende Städte, boomende Stadtregionen, Schließung von Infrastruktureinrichtungen, Einbrüche auf Wohnungsteilmärkten, zusätzliche Risiken für die Kommunalfinanzen, Zunahme der Migrantezahlen, Belastung der Sozialsysteme, Probleme im Bereich Arbeit und Beschäftigung. In einzelnen Regionen und Städten – vor allem in Ostdeutschland – sind aktuell schon deutliche Anzeichen hierfür erkennbar (Wohnungsleerstände; Westwanderung der Bevölkerung). Die Kommunen müssen sich frühzeitig über die Auswirkungen dieser Entwicklungen Klarheit verschaffen und vor diesem Hintergrund Planungs-, Investitions- und Standortentscheidungen mit Langfristwirkung treffen.

In der Fachtagung, die als Auftaktveranstaltung einer Reihe von vertiefenden Seminaren und Workshops angelegt ist, sollen folgende rahmensetzende Schwerpunkte und Trends dargestellt und diskutiert werden:

  • Bevölkerungsentwicklung und Wanderungen (bundesweit, regionalisiert sowie kleinräumlich);
  • bevölkerungspolitische Aktivitäten der Bundesregierung (z.B. Zuwanderungs- und Familienpolitik);
  • Veränderung ökonomischer Rahmenbedingungen (Arbeitsmarkt, Einkommensentwicklung);
  • Auswirkungen einzelner Trends auf kommunalrelevante Handlungsfelder (z.B. Stadtentwicklung, Infrastrukturplanung, Soziales);
  • Anforderungen an zukunftsfähige kommunalpolitische Handlungsstrategien und Prioritätensetzungen (Überdenken, Umplanen, Ausbauen, Reduzieren).
Veranstaltungsort:
Deutsches Institut für Urbanistik
Straße des 17. Juni 112
10623 Berlin (Berlin)
Leitung:Dipl.-Soz. Robert Sander
Zielgruppen:

Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Planung, Finanzen, Wirtschaft, Soziales, Wohnen, Umwelt und Verkehr sowie Ratsmitglieder

Veranstalter:
Herunterladen: