DB-Veranstaltungsticket

Aufgaben, Kompetenzen, Strukturen und Arbeitsweisen von Jugendhilfeausschüssen

24. - 25. November 1995 in Berlin

Auf dem Hintergrund sich wandelnder sozialer und ökonomischer Rahmenbedingungen, sich verändernder Strukturen der öffentlichen und freien Träger der Jugendhilfe sowie des zunehmenden Problemdrucks, unter dem die Jugendhilfe steht, nimmt die Verantwortung der Jugendhilfeausschüsse zu.

Problemdiskussion, Erfahrungstransfer und Verständigung über die Möglichkeiten jugendpolitischer Einflussnahme des Jugendhilfeausschusses auf die Entwicklung in der Region sind dringend geboten.

Die Tagung wendet sich an Sozialdezernentinnen und –dezernenten, Leiterinnen und Leiter von Jugendämtern, Vorsitzende sowie Mitglieder und stellvertretende Mitglieder von Jugendhilfeausschüssen (insbesondere auch von freien Trägern), um einen Impuls für grundsätzliche Zusammenarbeit und konkrete Kooperation zu setzen.

Ziel der Fachtagung ist eine möglichst praxisnahe Diskussion der gegenwärtigen Problemfelder der Ausschussarbeit. Deshalb werden die parallel laufenden Arbeitsgruppen sich an den vorher formulierten Erwartungen der Teilnehmenden orientieren.

Veranstaltungsort:
Berlin
Veranstalter:
Verein für Kommunalwissenschaften e.V. (VfK)
Verweise auf diesen Beitrag finden sich in: