Public Private Partnership (PPP)

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

"Difu-Berichte" erschienen, die aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu)

Medieninformation vom 28. August 2013

Anlässlich des 40-Jährigen Difu-Jubiläums startet die aktuelle Ausgabe mit einem Interview: "Stadtforschung hilft bei der Lösung unserer Zukunftsaufgaben", so Dr. Ulrich Maly, der Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg im Gespräch mit Difu-Institutschef Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann. "Stimmen über das Difu" aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sind auf den Folgeseiten zu finden.

Forum deutscher Wirtschaftsförderer

Laufzeit: seit 2012

Beim FdW treffen sich jährlich rund 300 Vertreterinnen und Vertreter kommunaler Wirtschaftsförderungen zum Erfahrungsaustausch. Das Difu begleitet die Veranstaltungen inhaltlich-konzeptionell, organisatorisch (vorab und vor Ort) und operativ (Teilnehmende und Referierenden-Betreuung, organisatorische Ansprechpartner für die Aussteller, Moderation von Workshops etc.) seit 2012. In dieser Zeit hat sich die Veranstaltung zusehends vergrößert und erweitert.

PPP-Projekte in Deutschland 2009

Trotz und wegen der Finanzkrise weiter ein wichtiges Thema

Medieninformation vom 01. Februar 2010

Etwa ein Viertel der Kommunen und Länder, die Ende 2008/Anfang 2009 vom Deutschen Institut für Urbanistik zu ihren Erfahrungen und Planungen mit Infrastrukturprojekten in Public Private Partnership (PPP) befragt wurden, wollen in den nächsten fünf Jahren ein oder mehrere PPP-Vorhaben anstoßen und umsetzen. Damit ist in diesem Zeitraum alleine bei den Kommunen ein Gesamtvolumen bei PPP-Vorhaben in Höhe von etwa 8,4 Milliarden Euro denkbar.

Cover der Veröffentlichung

PPP-Projekte in Deutschland 2009

Erfahrungen, Verbreitung, Perspektiven. Ergebnisbericht

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 64 S., zweifarbig, 39 Abb., 2009
Preis: 10.00€ (inkl. MwSt.)
Dr. Busso Grabow, Dr. Stefan Schneider, Jascha Braun (Mitarb.), Antje Seidel-Schulze (Mitarb.)
04. - 05. Mai 2009 in Berlin

PPP-Infrastrukturprojekte

Chancen und Risiken im kritischen Vergleich

Public Private Partnerships sind heute weit verbreitet, vor allem in der Form öffentlich-privater Zusammenarbeit im Rahmen städtebaulicher Verträge und bei sogenannten institutionellen oder organisatorischen PPP zur dauerhaften Wahrnehmung von Aufgaben der öffentlichen Daseinsvorsorge (gemischtwirtschaftliche Unternehmen). Relativ neu sind die sogenannten projektbezogenen PPP oder PPP-Infrastrukturprojekte.

PPP-Umfrage 2008/09

Laufzeit: 2008 bis 2009

Im Projekt wird ein Überblick über den Stand und die Perspektiven von PPP-Infrastrukturprojekten in Deutschland gegeben. Nach der ersten Befragung im Jahr 2005, ebenfalls vom Deutschen Institut für Urbanistik durchgeführt, wurde zum zweiten Mal eine breite, flächendeckende Erhebung vorgenommen. Erkenntnisziele der Umfrage sind unter anderem

Investitionsrückstand und Investitionsbedarf der Kommunen

Ausmaß, Ursachen, Folgen, Strategien

Veröffentlichungsangaben
Edition Difu, 4, 468 S., deutsch, zahlreiche Abbildungen, Tabellen und Übersichten, 2008
Preis: 41.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher, Dr. Busso Grabow, Dr. Stefan Schneider, Michael Reidenbach, Dipl.-Sozialwiss. Antje Seidel-Schulze
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

PPP und Mittelstand

Untersuchung von 30 ausgewählten PPP-Hochbauprojekten in Deutschland

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 140 S., deutsch, zahlreiche, teils farbige Abbildungen und Übersichten, 2008
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dr. Busso Grabow (Projektleitung), Dr. Beate Hollbach-Grömig, Dr. Stefan Schneider, PPP Task Force im BMVBS (Auftraggeber), PPP Task-Force NRW (Auftraggeber), Antje Seidel-Schulze
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

PPP - Wirtschaftlichkeit, Qualitäten, Beratung, Partnerschaft

Ergebnisse einer ergänzenden Umfrage zum Projekt "PPP und Mittelstand"

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 38 S., deutsch, zahlreiche, teils farbige Abbildungen, 2008
Dr. Busso Grabow, Deutsches Institut für Urbanistik, PPP Task Force im Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Public Private Partnerships: Principles, Opportunities and Risks

Veröffentlichungsangaben
Occasional Papers, 9 S., englisch, 2006
Werner Heinz
Inhalt abgleichen