Klimawandel

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung

Vorstellung der Verbundprojekte: Ziele, Projektpartner und geplantes Vorgehen

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2. Aufl., 48 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen und Fotos, kostenlos, 2014
Darla Nickel (Bearb.), u.a. (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Bundesministerium für Bildung und Forschung (Förd.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Klimaschutz & Mobilität

Klimaschutz & Mobilität

Beispiele aus der kommunalen Praxis und Forschung – so lässt sich was bewegen

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 128 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen, 2013
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (Hrsg.), J.Walter
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

KommAKlima - Hinweise 1

Kommunale Strukturen, Prozesse und Instrumente zur Anpassung an den Klimawandel in den Bereichen Planen, Umwelt und Gesundheit

Veröffentlichungsangaben
Dipl.-Ing. Vera Völker (Projektleitung), Dipl.-Geogr. Luise Willen, Dipl.-Geografin Nicole Langel, Dipl.-Ing. Ilka Appel, Dipl.-Ing. Andrea Wagner, Universität Bielefeld, Fakultät für Gesundheitswissenschaften (Koop.), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit (Auftraggeber)

Neuigkeiten aus der Forschung "rund um die Stadt"

"Difu-Berichte" erschienen, die aktuelle Vierteljahreszeitschrift des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu)

Medieninformation vom 28. August 2013

Anlässlich des 40-Jährigen Difu-Jubiläums startet die aktuelle Ausgabe mit einem Interview: "Stadtforschung hilft bei der Lösung unserer Zukunftsaufgaben", so Dr. Ulrich Maly, der Präsident des Deutschen Städtetages und Oberbürgermeister der Stadt Nürnberg im Gespräch mit Difu-Institutschef Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann. "Stimmen über das Difu" aus ganz unterschiedlichen Perspektiven sind auf den Folgeseiten zu finden.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Kommunaler Klimaschutz 2012

Wettbewerb. Die Preisträger und ihre Projekte

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 124 S., vierfarbig, zahlreiche Fotos und Abbildungen, kostenlos, 2013
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Anna Hogrewe-Fuchs (Bearb.), Ulrike Vorwerk M.A. (Bearb.), Dipl.-Geogr. Jan Walter (Bearb.), Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (Hrsg.)

Spatial Planning and Energy for Communities in all Landscapes (SPECIAL)

Laufzeit: 2013 bis 2016

Bessere Integration erneuerbarer Energien und Energieeffizienz in kommunale und stadtregionale Planungsprozesse, um somit eine nachhaltige und wirksame Energiepolitik zu gestalten.

Geschäftsstelle Nationale Plattform Zukunftsstadt (NPZ)

Laufzeit: 2013 bis 2015

Die Nationale Plattform Zukunftsstadt will eine übergreifende strategische Forschungsagenda entwickeln. Zentrale Themen sind die Energie- und Ressourceneffizienz, die Klimaanpassung, und die Governance unserer Städte. Die Geschäftsstelle der Nationalen Plattform Zukunftsstadt wird gemeinsam von der Fraunhofer-Gesellschaft und dem Deutschen Institut für Urbanistik betrieben.

CO2-neutrale, energie-/ressourceneffiziente und klimaangepasste Stadt

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Klimaschutz & Biodiversität

Praxisbeispiele für Kommunen zum Schutz von Klima und Biodiversität

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 84 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen, 2013
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dipl.-Ing. Ilka Appel (Bearb.), Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Kommunaler Klimaschutz, erneuerbare Energien und Klimawandel in Kommunen

Ergebnisse einer Difu-Umfrage

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 16 S., kostenlos, 2013
Dipl.-Ing. Cornelia Rösler, Dipl.-Geografin Nicole Langel, Dipl.-Geogr. Kathrin Schormüller

Wissenschaftliche Koordinierung der BMBF-Fördermaßnahme "Intelligente und multifunktionelle Infrastruktursysteme für eine zukunftsfähige Wasserversorgung und Abwasserentsorgung" (WK INIS)

Laufzeit: 2013 bis 2016

Erforschung und Erprobung neuer Ansätze in der Wasserwirtschaft, um teilweise veralteten Systeme der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung zu verbessern und neue flexible Lösungen für die Infrastrukturen zu entwickeln.

Inhalt abgleichen