Energie

22. - 23. Mai 2017 in Aachen

22. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Energieeffiziente kommunale Gebäude mit Vorbildfunktion

Städte, Gemeinden und Kreise setzen mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten kontinuierlich auf ein wirkungsvolles Energiemanagement. So sparen sie nicht nur Kosten und Energie, sondern tragen auch zum Klimaschutz bei. Damit geben sie wichtige Impulse auch für Bevölkerung und Wirtschaft vor Ort.

26. April 2017 in Wittenberge

Praxiswerkstatt "Energiewende in der Kommune - Widerstände durch Kooperation überwinden"

Informieren, fragen, diskutieren - dieses Mal zum Thema Energiewende in der Kommune

Mit der Energiewende hat die Bundesregierung ein ehrgeiziges Ziel formuliert, das zum langfristigen Wandel der Energieerzeugung und -nutzung in Deutschland führt. Neben dem anvisierten Ausstieg aus der Atomenergie wird durch nachhaltige Energiegewinnung und reduzierten CO2-Ausstoß ein wichtiger Beitrag zum Klimaschutz geleistet. Am Ort ihrer Gewinnung erzeugen erneuerbare Energien markante raumwirksame Strukturen wie Biogas-, Solar- und Windkraftanlagen. Im Rahmen des Netzausbaus entsteht darüber hinaus zusätzliche Verteilungsinfrastruktur.

Energieeffiziente kommunale Gebäude mit Vorbildfunktion

Medieninformation vom 02. März 2017

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement am 22. und 23. Mai 2017 in Aachen

Köln/Berlin (2.3.2017) Städte, Gemeinden und Kreise setzen mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten kontinuierlich auf ein wirkungsvolles Energiemanagement. So sparen sie nicht nur Kosten und Energie, sondern tragen ebenfalls zum Klimaschutz bei. Damit geben sie wichtige Impulse auch für Bevölkerung und Wirtschaft vor Ort.

16. Februar 2017 in Trier

SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz

Informationsveranstaltung für Rheinland-Pfalz und das Saarland

Auch 2017 können Sie über die Kommunalrichtlinie des Bundesumweltministeriums (BMUB) Zuschüsse für Aktivitäten im kommunalen Klimaschutz beantragen.

28. - 29. November 2016 in Berlin

Kommunale Klimakonferenz 2016

Schnittstellen erkennen - Synergien nutzen

Die Konferenz ist bereits ausgebucht, eine Anmeldung ist nicht mehr möglich.

21. - 22. November 2016 in Rostock

Unternehmen Klimaschutz

Fachveranstaltung des SK:KK

Klimaschutz in Kooperation mit Industrie, Handwerk und Gewerbe

Klimaschutz geht alle an. Die Klimabilanz Deutschlands legt offen, dass nicht nur Kommunen für die Erreichung der nationalen Klimaschutzziele eine wichtige Rolle spielen, sondern auch Industrie, Handwerk, Gewerbe und Dienstleistungen – kurz Unternehmen. 24 Prozent der Treibhausgasemissionen gehen auf diese zurück – eine Zahl, die unterstreicht, dass die Wirtschaft ein zentraler Partner für den Klimaschutz ist.

09. November 2016 in Berlin

Gemeinsam effizient - Potenziale und Synergien nutzen!

3. Fachaustausch für das Klimaschutz- und Sanierungsmanagement

Die Steigerung der Energieeffizienz von Gebäuden ist ein zentraler Hebel im kommunalen Klimaschutz. Die eigenen Liegenschaften energetisch zu ertüchtigen, zahlt sich aus und ist in vielen Städten, Gemeinden und Quartieren der erste Schritt im Klimaschutz. So stehen für kommunale Schulen und Kitas erprobte Instrumente bereit, die sich positiv auf Haushalt und Klima auswirken und für Sichtbarkeit in der örtlichen Gemeinschaft sorgen.

03. November 2016 in Wittenberge

Praxiswerkstatt "Energiewende in der Kommune - Widerstände durch Kooperation überwinden"

Die Veranstaltung wird verschoben. Sobald der neue Termin bekannt ist, wird er auf www.difu.de veröffentlicht.

27. Oktober 2016 in Bonn

Vernetzungsveranstaltung "Transnationale Zusammenarbeit zur Erstellung und Umsetzung regionaler Energie- und Klimaschutzkonzepte"

Veranstaltungsreihe "Europäische Zusammenarbeit schafft Mehrwert !"

Die Veranstaltung muss leider entfallen.

26. Oktober 2016 in Ravensburg

Praxiswerkstatt "Neue Heimat für Geflüchtete"

Wie gelingt klimagerechtes Wohnen in Kommunen?

Die Veranstaltung wurde auf den 22. März 2017 verschoben.

Inhalt abgleichen