Umwelt, Nachhaltigkeit

27. Oktober 2018 in Ebersberg

SK:KK vor Ort: "Ebersberg kann Klimaschutz"

Erfahren Sie, wie sich Ebersberg für den lokalen Klimaschutz engagiert! Sehen Sie Vorbildprojekte, erleben Sie alternative Mobilität, erhalten Sie eine Energie-Blitzberatung oder bringen Sie Ihre defekten Geräte ins RepairCafé!

„Wir haben in Ebersberg zahlreiche Projekte und Engagierte, die den Klimaschutz hier in der Region vorantreiben.“, sagt Bürgermeister Walter Brilmayer. „Mit dem Aktionstag möchten wir gemeinsam mit vielen anderen Kommunen in Deutschland zeigen, was alles möglich ist.“

Saubere Luft trotz Straßenverkehr – Alternativen zum Dieselfahrverbot?

Medieninformation vom 23. Oktober 2018

Termin/Ort: Mittwoch, 14. November 2018, 17 Uhr, Difu Berlin (Anmeldung erforderlich)

Impulse:
Dr. Kirstin Lindloff, Difu
Martin Lutz, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin

Moderation:
Tilman Bracher, Difu

23. Oktober 2018

SK:KK-Webinar: Die Kommunalrichtlinie fördert Klimaschutz vor Ort - Ein Überblick

10 Jahre Kommunalrichtlinie* - wie geht es ab 2019 weiter?
Das Webinar bietet einen aktuellen Überblick über die Förderbausteine der Kommunalrichtlinie.

18. Oktober 2018 in Hannover

Förderwissen für den Klimaschutz - Informationsveranstaltung für kommunale Unternehmen und Kommunen

Die Nationale Klimaschutzinitiative (NKI) fördert Klimaschutz in kommunalen Unternehmen. Ein wichtiges Förderprogramm der NKI ist die "Richtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten in sozialen, kulturellen und öffentlichen Einrichtungen" (kurz: Kommunalrichtlinie).

11. - 12. Oktober 2018 in Essen

Faktor Grün in der Stadt

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht. Sie können sich jedoch in eine Warteliste eintragen

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Fokus: Energie- und Treibhausgasbilanzierung in Kommunen

Veröffentlichungsangaben
Kommunaler Klimaschutz, 2018, 7 S., vierfarbig, kostenlos, auch als kostenloser Download verfügbar (siehe unten)
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Stefanie Schäfter (Projektleitung), Julius Hagelstange (Projektleitung), Philipp Reiß (Projektleitung), Taina Niederwipper M.A., Dipl.-Ing. Christine Krüger, Nicole Walter (Red.) (Hrsg.), SK:KK (Auftraggeber), Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit (BMU) (Hrsg.)
06. Oktober 2018 in Pirna

SK:KK vor Ort: "Pirna kann Klimaschutz"

Pirna lädt zum Herbstfest bei buntem Markttreiben und vielen Infos sowie Mitmachaktionen rund um das Thema Klimaschutz ein!

Pirna ist eine von 16 teilnehmenden Kommunen an den diesjährigen Aktionstagen zum kommunalen Klimaschutz.

Es erwartet Sie folgendes buntes Programm:

Resümee Hitzesommer 2018 - Durchführung einer Ad hoc-Erhebung in Kommunen in Deutschland

Laufzeit: 2018 bis 2019

Mittels Telefoninterviews mit ausgewählten Fachleuten (Grünflächen, Umwelt, Gesundheit, Stadtbetriebe, Bürgerbüros, Lokalpolitik) und anderen Erfahrungsberichten aus Kommunen wird zum einen ein Überblick erstellt, mit welchen Auswirkungen der Hitzewelle 2018 die befragten Kommunen konfrontiert waren, wie sie mit diesen umgingen und welche Schäden sie festgestellt haben oder noch vermuten. Zum anderen soll erhoben werden, welche direkten Schutzvorkehrungen oder Gegenmaßnahmen seitens der Verwaltungen oder auch anderen Akteuren getroffen wurden, und welche Motivation dem Handeln jeweils zugrunde lag.

25. - 26. September 2018 in Berlin

5. Fachaustausch für das Klimaschutz- und Sanierungsmanagement

Technische Lösungen allein machen noch keinen Klimaschutz. Um eine treibhausgasfreie Zukunft zu gestalten, braucht es das Wissen wie jeder einzelne klimaschonend handeln kann und Anreize dies im Alltag zu tun.

Inhalt abgleichen