Umwelt, Nachhaltigkeit

17. - 18. Juni 2019 in Berlin

Grünflächen unter Nutzungsdruck – Konflikte, Akteure, Lösungsansätze

Auf vielen Grünflächen wachsen Nutzungsdruck und Nutzungskonkurrenzen. Was bedeutet das für Pflege und Unterhalt? Welche Anforderungen stellt ein gerechtes und multifunktionales Konzept an Quantitäten und Qualitäten?

04. - 05. Juni 2019 in Köln

Energiemanagement für Anfänger – ein systematischer Ansatz für Kommunen

Energiemanagement in der kommunalen Gebäudewirtschaft spart Ressourcen und schont die Umwelt. Wie können Kommunen mit bislang wenig Erfahrung ein systematisches Energiemanagement aufbauen und implementieren?

03. Juni 2019 in Berlin

Praxis-Check "Urbanes Gebiet" – Werkstattberichte und Erfahrungsaustausch

2017 wurde die Baugebietskategorie „Urbanes Gebiet“ eingeführt. Haben sich die Erwartungen erfüllt? Welche Erfahrungen wurden in der Praxis gemacht, und welche Fragen stellen sich in den Kommunen?

22. - 23. Mai 2019 in Düsseldorf

Hitze in der Stadt

Mit kommunaler Klimavorsorge für mehr Gesundheit und Lebensqualität

Seminar in Kooperation mit der Stadt Düsseldorf

16. - 17. Mai 2019 in Nürnberg

Mit Starkregen umgehen

Integrierte Überflutungsvorsorge und Katastrophenmanangement in Kommunen

Mit Starkregen umzugehen ist eine kommunale Gemeinschaftsaufgabe. Welche Ansätze und Instrumente gibt es, was ist rechtlich zu beachten, welche Rolle spielt Öffentlichkeitsarbeit? (In Kooperation mit der Stadt Nürnberg)

01. - 02. April 2019 in Wiesbaden

24. Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement

Fokus: Energie – Architektur – BauKultur

Die Bedeutung eines systematischen Energie- und Klimaschutzmanagements wächst in Zeiten knapper werdender Ressourcen und sich verstärkender Anzeichen des Klimawandels ständig. Viele Kommunen sind hier bereits gut aufgestellt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der notwendigen Energiewende. Der Kongress wird sich daher mit aktuellen kommunalen Maßnahmen beschäftigen, wie beispielsweise den Einsatz von Energiekonzepten, die über die Bauleitplanung bis zum Bauprojekt reichen.

14. März 2019

SK:KK Webinar: Klimaschutzfonds, Crowdfunding & Co. Alternative Finanzierungsquellen für kommunale Klimaprojekte

10:00 - 11:30 Uhr

Alternative Finanzierungsquellen für Klimaschutzprojekte sind vielfältig. Klimaschutzfonds, Crowdfunding oder Sponsoring helfen Kommunen, neue Geldquellen für Klimaprojekte zu erschließen und gleichzeitig Bürgerinnen und Bürger in die Aktivitäten der Kommune einzubinden. Bei der Einführung neuer Finanzierungsquellen gilt es jedoch diverse Fragen zu klären. Welche Optionen eignen sich für mein Klimaschutzprojekt? Welche (finanz-)rechtlichen Bedingungen gilt es dabei zu beachten? Wie kann die Zivilgesellschaft eingebunden werden?

Deutscher Fachkongress für kommunales Energiemanagement: Fokus Energie – Architektur – BauKultur

Jahreskongress der Energie- und Klimaschutzmanager tagt am 1. und 2. April 2019 in Wiesbaden

Medieninformation vom 13. Februar 2019

Die Bedeutung eines systematischen Energie- und Klimaschutzmanagements wächst in Zeiten knapper werdender Ressourcen und sich verstärkender Anzeichen des Klimawandels ständig. Viele Kommunen sind hier bereits gut aufgestellt und leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Umsetzung der notwendigen Energiewende.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Umfrage Wirkung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) für die Kommunen

Teilbericht

Dipl.-Ing. Jens Hasse (Projektleitung), Dipl.-Geogr. Luise Willen, Sabine Katharina Bongers-Römer (Mitarb.), Nadine Baum (Mitarb.), Josefine Pichl (Mitarb.), Umweltbundesamt (UBA) (Auftraggeber)
Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2019, 149 S., zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen
30. - 31. Januar 2019 in Berlin

BarCamp kommunaler Klimaschutz. Viele Köpfe – zwei Tage – ein Ziel

Uhrzeit: 30.01.19, 16:00 bis 20:00 Uhr
31.01.2019, 09:00 bis 17:00 Uhr

Sie als Klimaschutzmanager_in tragen frischen Wind und innovative Ideen in die Kommunalverwaltungen. Welche das sind, wie Sie dabei vorgehen und wo es hakt – darüber wissen Sie selbst am besten Bescheid! Wir schaffen den Rahmen für gemeinsames Lernen und den Austausch mit anderen kommunalen Akteur_innen abseits vom Alltagsgeschäft – auf dem 1. BarCamp zum kommunalen Klimaschutz!

Inhalt abgleichen