Stadtteil, Quartier

Bundestransferstelle Soziale Stadt (Baustein IV)

Laufzeit: 2006 bis 2008

Aufgaben der "Bundestransferstelle Soziale Stadt" im vierten Leistungsbaustein: Weiterführung des Informationstransfers zum Programm Soziale Stadt, Fortführung der Internetplattform, Herausgabe weiterer Ausgaben des Newsletters "Soziale Stadt info", Fortführung des Erfahrungsaustausches im Rahmen von Fachveranstaltungen sowie die Erarbeitung eines Statusberichts zum Programm Soziale Stadt.

Workshop "Ernährung und Bewegung im Quartier – stadtteilbezogene Gesundheitsförderung"

Laufzeit: im Jahr 2006

Inhalte des Workshops waren ein Überblick über die Aktivitäten zur Gesundheitsförderung im Rahmen des Programms Soziale Stadt und die Vorstellung aktueller Gute-Praxis-Beispiele stadtteilbezogener Gesundheitsförderung sowie die Diskussion und Klärung von Defiziten und von Ansatzpunkten zur Stärkung der Gesundheitsförderung in der integrierten Stadtteilentwicklung.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Verstetigungsansätze zum Programm Soziale Stadt

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2006, 40 S., kostenlos, deutsch
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Management gebietsbezogener integrativer Stadtteilentwicklung

Ansätze in Kopenhagen und Wien im Vergleich zur Programmumsetzung "Soziale Stadt" in deutschen Städten

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2005, 98 S., kostenlos, deutsch
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Die Soziale Stadt. Ergebnisse der Zwischenevaluierung

Bewertung des Bund-Länder-Programms "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt" nach vier Jahren Programmlaufzeit

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2004, 216 S., zahlreiche, Abb., Tab. und Übers., kostenlos, deutsch
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (Hrsg.), Bundesministerium für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen (Auftraggeber)

Zuwanderer in der Stadt - Verbundvorhaben Sozialräumliche Integration von Zuwanderern

Laufzeit: 2004 bis 2006

Im bundesweiten Projekt wurde Forschung zur sozialräumlichen Integration von Zuwanderern systematisch aufbereitet, durch neue Erkenntnisse ergänzt und in acht Fallstudienstädten (Praxis-Netzwerk) erprobt.

Bundestransferstelle Soziale Stadt (Baustein II und Baustein III)

Laufzeit: 2004 bis 2006

Der Baustein II zur Bundestransferstelle Soziale Stadt umfasste die Weiterentwicklung des Internet-Forums, die Vorbereitung und Durchführung von Veranstaltungen sowie die Erarbeitung von Veröffentlichungen. Im Mittelpunkt von Baustein III standen neben der Weiterführung des Internet-Forums die Durchführung und Auswertung einer dritten bundesweiten Umfrage zum Programm Soziale Stadt.

Expertise "Ethnische Ökonomie – Integrationsfaktor und Integrationsmaßstab"

Laufzeit: 2004 bis 2005

Im Rahmen dieses interdisziplinären Forschungsprojekts untersuchte das Difu das integrative Potenzial und die Funktion ethnischer Ökonomien für schon lange in Deutschland lebende sowie neu hinzugekommene Zuwanderer, aber auch für die im Stadtteil wohnende deutsche Bevölkerung. Die Projektergebnisse wurden für den Expertenbeirat des Projekts zu einer Expertise zusammengefasst.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Good Practice in Altbau- und gemischten Quartieren

Eine Analyse im Rahmen des Bund-Länder-Programms "Stadtteile mit besonderem Entwicklungsbedarf - die soziale Stadt"

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2003, 148 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Arbeitspapiere, Band 10 (Hrsg.)
Inhalt abgleichen