Stadtentwicklungsplanung

Ausgewählte Kriterien

Typ: Dokument [-], Publikation [-], Veranstaltung [-]

Baukulturbarometer 2014/15

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2014, 96 S., farbig, zahlreiche Grafiken und Tabellen
Dipl.-Ing. Daniela Michalski (Projektleitung), Bundesstiftung Baukultur (Hrsg.)
04. - 05. Dezember 2014 in Berlin

Klein- und Mittelstädte – klein ganz groß?

Das Seminar wird auf 2015 verschoben. Einen genauen Termin reichen wir nach.

Klein- und Mittelstädte stehen, ebenso wie die großen Städte, vor erheblichen Herausforderungen. Dies gilt im Besonderen für die Städte und Gemeinden, die weniger zentral gelegen sind, Bevölkerungsverluste verzeichnen und dennoch die Sicherung der Grund- oder Mittelzentren-Funktion gewährleisten müssen.

01. - 02. Dezember 2014 in Berlin

Städte unter Wachstumsdruck – Integration von Stadt- und Verkehrsentwicklung

Neben der Entleerung von ländlichen Räumen sind wachsende (Innen-)Städte mittlerweile eine bemerkbare räumliche Entwicklung. Dies schafft neuen Handlungsdruck, kann aber auch einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten: Die städtische Bevölkerung hat die Möglichkeit, den Alltag mit kurzen Wegen zu organisieren und umweltfreundliche Verkehrsmittel zu nutzen.

Baukulturbericht 2014/15

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2014, 132 S., vierfarbig, zahlreiche Abbildungen, Grafiken und Fotos
Dipl.-Ing. Daniela Michalski (Projektleitung), Dipl.-Ing. Wolf-Christian Strauss (Bearb.), Prof. Dr. Arno Bunzel (Bearb.), Bundestiftung Baukultur (Hrsg.), TU Berlin, Institut für Stadt- und Regionalplanung (Koop.)
30. September 2014 in Berlin

Fachkonferenz der Nationalen Plattform Zukunftsstadt

Aufgabe der Nationalen Plattform Zukunftsstadt ist es, eine übergreifende strategische Forschungsagenda zu entwickeln, die die Städte bei ihrer nachhaltigen Entwicklung unterstützt. Im Mittelpunkt stehen zentrale Zukunftsthemen wie Energie- und Ressourceneffizienz, Klimaanpassung und Resilienz sowie die Transformation der Städte in systemischer Gesamtperspektive.

Orientierungen für kommunale Planung und Steuerung

Veröffentlichungsangaben
Edition Difu, 13, 2014, 212 S., zahlreiche, teils vierfarbige Grafiken und Fotos
Preis: 29.00€ (inkl. MwSt.)
Dr. Jens Libbe, Univ.-Prof. Dr.-Ing. Klaus J. Beckmann (Mitarb.), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Wüstenrot Stiftung (Hrsg.)
15. Januar 2014 in Berlin

Smart City – von der Vision zur Konkretion

Öffentliche, kostenfreie Vortrags- und Diskussionsveranstaltung, Beginn: 17 Uhr

13. November 2013 in Berlin

Kommunale Beteiligungskultur: Rollen, Spielregeln und Aushandlungsprozesse auf dem Prüfstand

Die aktuellen Debatten um (Bürger-)Beteiligung – nicht erst ausgelöst durch "Stuttgart 21" – offenbaren Defizite der bisherigen Beteiligungspraxis. Zivilgesellschaftliche Akteure suchen für ihr Engagement und die Artikulation ihrer Interessen verstärkt neue Wege jenseits von vorgegebenen Beteiligungsverfahren, Parteien, organisierter Kommunalpolitik sowie festgefügten Interessengruppen.

Inhalt abgleichen