Stadtentwicklungsplanung

04. - 05. Juni 2020 in Berlin

Jahrestreffen 2020 der Difu-Zuwender

Exklusiv-Veranstaltung für die Difu-Ansprechpartner/innen

„Leipzig Charta 2.0“ ist das Leitthema der zweitägigen Veranstaltung 2020, die sich exklusiv an die Difu-Zuwenderstädte und –verbände richtet. Im Mittelpunkt steht wie immer der interkommunale Austausch zu drängenden Zukunftsfragen.

Nationaler Fortschrittsbericht zur Umsetzung der New Urban Agenda 2021

Laufzeit: 2020 bis 2021

Die Stärkung öffentlicher Verkehrsmittel, gesunde Lebensbedingungen und nachhaltige Finanzierungsformen – Forderungen, wie sie die New Urban Agenda enthält. Ein Difu-Forschungsteam erstellt den ersten nationalen Fortschrittsbericht zur  Umsetzung der NUA für die Vereinten Nationen.

Baugebote in der kommunalen Praxis

Laufzeit: 2020 bis 2021

In innerstädtischen Baulücken oder Brachen steckt enormes ungenutztes Potenzial für den dringend benötigten Wohnungsbau.  Dem kann mit dem Baugebot entgegengewirkt werden.  Das Vorhaben geht der Frage nach, wie diesem Instrument zu einer stärkeren Anwendung in der Praxis verholfen werden kann.

Schulungsoffensive zu Strategien und Instrumenten des Baugesetzbuchs

Laufzeit: 2019 bis 2022

Bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Die Städte müssen daher neues Bauland entwickeln. Dieser Prozess ist voraussetzungsvoll, die rechtlichen und wirtschaftlichen Folgen sind weitreichend. Eine Schulungsoffensive unterstützt Kommunen beim Einsatz von Strategien und Instrumenten des Baugesetzbuchs.

Wissenschaftliche Begleitung „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“ eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes

Laufzeit: 2019 bis 2022

Theater, Museen oder Konzerthäuser sind wichtige Orte der Begegnung – besonders im ländlichen Raum. Doch gerade hier stehen Kulturinstitutionen vielfach unter Druck. Wie kann eine Transformation kultureller Einrichtungen in ländlichen Regionen gelingen?

ProPolis “Basics for the Operationalization of PALM-4U – Practicability and Continuation Strategy“

Laufzeit: 2019 bis 2022

Wie können Städte dem Klimawandel in ihrer täglichen Planungsarbeit Rechnung tragen? Ein transdisziplinäres Projektteam entwickelt ein Tool für die Praxis. 12 Kommunen testen die Anwendung. Das Difu koordiniert den Dialog und sorgt für den Wissenstransfer.

Unterstützung des Dialogprozesses Flächensparen/ Innenentwicklung

Laufzeit: 2019 bis 2022

Das Vorhaben unterstützt den Bund/ Länder-Dialog zum Flächensparen, der am „Aktionsplan Flächensparen“ mit den Aktionsfeldern „Kontingentierung der Flächenneuinanspruchnahme“, „Innenentwicklung stärken“ und „Fehlanreize abbauen“ anknüpft.

13. - 14. Juni 2019 in Berlin

Jahrestreffen 2019 der Difu-Zuwender

Exklusiv-Veranstaltung für die Difu-Ansprechpartner/innen

Das Jahrestreffen ist eine exklusive Veranstaltung für die Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bzw. die Vertreterinnen und Vertreter der Difu-Zuwenderstädte und –verbände.

Organisatorische und wissenschaftliche Unterstützung des Bund/ Länder-Dialogs bei der Umsetzung des Aktionsplans Flächensparen

Laufzeit: 2019 bis 2021

Umweltpolitischer Diskurs und Ableitung von Empfehlungen für Bund und Länder zur Erreichung der flächenpolitischen Ziele auf Basis des „Aktionsplan Flächensparen“.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Sicherheit und Vielfalt im Quartier

Herausforderungen für Kommunen und Beispiele aus der Praxis

Veröffentlichungsangaben
Gabriel Bartl, Niklas Creemers, Dr. Holger Floeting, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Förd.)
Inhalt abgleichen