Siedlungsentwicklung

 Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.

Raus aus der Stadt?

Zur Erklärung und Beurteilung der Suburbanisierung

Veröffentlichungsangaben
Aktuelle Information, 2004, 12 S., 8 Abb., 1 Übers., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Heinrich Mäding
Publikation

Statusbericht Flächen- und Maßnahmenpools

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 7, 2003, 74 S., deutsch
Preis: 15.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl-Ing. Christa Böhme, Prof. Dr. Arno Bunzel, Britta Deiwick, Alfred Herberg, Johann Köppel

Forschungsverbund „Stadt 2030“

Laufzeit: 2001 bis 2005

Im Forschungsverbund „Stadt 2030“, sollten Stadtforschung und Stadtpolitik über unmittelbare Tagesprobleme hinaus zur Entwicklung langfristiger Perspektiven angeregt werden. Die Ergebnisse der Projekte und der Difu-Begleitforschung wurden in der fünfteiligen Publikationsreihe „Zukunft von Stadt und Region – Beiträge zum Forschungsverbund ‚Stadt 2030’“ vom Difu herausgegeben und im VS Verlag für Sozialwissenschaften publiziert.

Begleitforschung und Evaluation zum BMBF-Forschungsverbund "Stadt 2030"

Laufzeit: 2000 bis 2004

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) führte seit Mitte 2001 mit 21 ausgewählten Projekten den Forschungsverbund "Stadt 2030" durch, der vom Difu wissenschaftliche beraten, betreut und ausgewertet wurde.

Publikation

Szenarien und Potentiale einer nachhaltig flächensparenden und landschaftsschonenden Siedlungsentwicklung

Veröffentlichungsangaben
Berichte des Umweltbundesamtes 1/2000, 2000, deutsch
Preis: 49.80€ (inkl. MwSt.)
Dipl-Ing. Christa Böhme, Umweltbundesamt (Berichte des Umweltbundesamtes 1/2000) (Hrsg.), Dieter Apel, Ulrike Meyer, Luise Preisler-Holl, Andreas von Marees (Mitarb.), Bärbel Wagner (Mitarb.)
Publikation

Scenarios and Potential for Settlement Development with Economy of Space and Preservation of the Countryside

Veröffentlichungsangaben
Occasional Papers, 2000, 23 S., englisch
Dipl-Ing. Christa Böhme, Dieter Apel, Ulrike Meyer, Luise Preisler-Holl

Evaluation und Verwertung des Urban Audit I

Laufzeit: 1999 bis 2004

Projektauftrag an das Difu: Überprüfung der Datenverfügbarkeit zu insgesamt 21 vorgegebenen Indikatorenbereichen mit über 100 Einzelindikatoren, Datenlieferung aus den beteiligten Städten und bundesweiter Referenzdaten mittels standardisierter Formulare, Umfangreiche Datenkontrollen und -korrekturen im Vorfeld der geplanten Audit-Veröffentlichungen.

Szenarien und Potenziale einer nachhaltig flächensparenden und landschaftsschonenden Siedlungsentwicklung

Laufzeit: 1998 bis 2000

In der Untersuchung wurden Indikatoren einer nachhaltig flächensparenden und landschaftsschonenden Siedlungsentwicklung identifiziert und die divergierenden Stadtmodelle Kompakte Stadt" und Netz-Stadt" diskutiert. Anhand von zwei Fallstudien  wurden Szenarien und Potenziale der Siedlungsentwicklung aufgezeigt. Einen weiteren Schwerpunkt des Projekts bildete die Darlegung der wichtigsten Strategien einer flächensparenden Siedlungsentwicklung

Pilotprojekt "Lange Gasse" der Modellstadt Dessau im ExWoSt-Forschungsfeld "Städte der Zukunft"

Laufzeit: 1998 bis 2000

Management (Beratung, Planung und Umsetzung) des Projekts, im Rahmen des ExWoSt-Forschungsfeldes "Städte der Zukunft" in der Modellstadt Dessau ein knapp sechs Hektar großes, brachliegendes innerstädtisches Areal wieder in Wert zu setzen.

Urban Audit

Laufzeit: 1998 bis 2000

Dem Difu oblag als nationales Korrespondenzinstitut des britischen Konsortiums ERECO/ECOTEC die Projektbetreuung von neun deutschen Großstädten bei der Erarbeitung von statistischen Informationen, die dem Vergleich der städtischen Lebensbedingungen dienen sollen.

Inhalt abgleichen