Raum- und Regionalplanung

Formen der interkommunalen Zusammenarbeit im Rahmen der kommunalen Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik

Laufzeit: 2003 bis 2004

Das Difu untersuchte das Thema interkommunale Zusammenarbeit in den Themenbereichen „Daseinsvorsorge“, „Kommunales Wirtschaften“ sowie „Stadt- und Regionalmarketing“.

20. - 22. Oktober 2003 in Berlin

Kommunale Kooperation in der Region

Die Krise der Kommunalfinanzen verleiht der anhaltenden Debatte um die kommunale Kooperation in der Region neue Schubkraft. Sie zwingt zur Aktivierung sämtlicher Effizienzreserven und erhöht somit bereits vorhandenen Handlungsdruck weiter - über das hinaus, was der verschärfte Standortwettbewerb, wachsende Stadt-Umland-Verflechtungen, veränderte Förderpolitiken und Defizite der bestehende Kooperationsansätze ohnehin geboten erscheinen lassen.

Publikation

Regionale Netzwerke als Handlungskonzept

Erfolg versprechender Weg einer innovationsorientierten Regionalentwicklung?

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 2, 116 S., deutsch, 3 Abb., 4 Übers., 2003
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Luise Adrian

Unterstützung der Regionalen Planungsgemeinschaft Havelland-Fläming bei der Konzeption und Umsetzung einer Internetplattform für KMU

Laufzeit: 2003 bis 2004

Difu recherchierte Netzwerke, die auf lokaler wie auf regionaler Ebene die wirtschaftliche, touristische und kulturelle Entwicklung in der Region fördern, bewertete gute Beispiele für den Aufbau und die Gestaltung von regionalen Portalen und gab Handlungsempfehlungen für das weitere Vorgehen des im Aufbau befindlichen Portals für KMU der Regionale Planungsgemeinschaft Havelland-Fläming.

Materialsammlung Raumentwicklung/Aufbau Ost

Laufzeit: 2003 bis 2004
Ziel der Materialsammlung war die Darstellung des Standes der Wissenschaft zum Thema in Form von Forschungsbilanzen zu 13 Themenfeldern. Zu den Aufgaben des Difu gehört neben der Bearbeitung von zwei Themenfeldern die Koordination der im Projekt kooperierenden Institute.

Bevölkerungsschwund und Zuwanderungsdruck in den Regionen

Medieninformation vom 11. Dezember 2002

Bevölkerungsschwund und Zuwanderungsdruck in den Regionen

Mit welchen Programmen antwortet die Politik?

Ein Werkstattbericht

Eugen Dick,

Heinrich Mäding (Hg.)

Das Thema 'Bevölkerungsschwund und Zuwanderungsdruck in den Regionen' wird in der Zukunft eine wachsende Rolle spielen. Die durch den drastischen Fall der Geburtenrate vor über 30 Jahren bedingten demographischen Veränderungen sind inzwischen in der Alterssicherungspolitik von großer Bedeutung.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Raumzeitpolitik

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 324 S., deutsch, 2002
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dietrich Henckel, Matthias Eberling
Publikation

Vision on ICT and Space - Vision on the relationship between Information and Communication Technologies and Space

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 108 S., englisch, in 2 Teilbänden, im Schuber, kostenlos, 2002
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Inhalt abgleichen