Raum- und Regionalplanung

Mobilität 2050

Szenarien der Mobilitätsentwicklung unter Berücksichtigung von Siedlungsstrukturen bis 2050

Veröffentlichungsangaben
Edition Difu, 1, 224 S., 103 Abb., 31 Tab., vierfarbiger Abbildungsteil, 2007
Preis: 28.00€ (inkl. MwSt.)
Dipl.-Volkswirt Tilman Bracher, Sven Oeltze, u.a.
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Perspektive Flächenkreislaufwirtschaft

Band 1: Theoretische Grundlagen und Planspielkonzeption

Veröffentlichungsangaben
Fläche im Kreis, Band 1, 142 S., deutsch, zahlreiche vierfarbige Abbildungen, kostenlos, ISBN 978-3-88118-435-9, Bonn 2006, 2006
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dipl.-Ing. agr. Thomas Preuß (Bearb.), Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Hrsg.), Deutsches Institut für Urbanistik (Bearb.), Fabian Dosch u.a. (Bearb.)

Projektübergreifende Begleitung des BMBF-Forschungsschwerpunkts "Forschung für die Reduzierung der Flächeninanspruchnahme und ein nachhaltiges Flächenmanagement (REFINA)"

Laufzeit: 2006 bis 2012

Die am Difu in Zusammenarbeit mit dem Aachener Büro für Kommunal- und Regionalplanung (BKR Aachen) eingerichtete projekt- und fachübergreifende Begleitung des Förderschwerpunkts war während des gesamten Zeitraums zuständig für die projektübergreifende Vernetzung sowie die Integration, Synthese und Dokumentation der Forschungsergebnisse.

Zukunft von Stadt und Region (Bd. II)

Perspektiven der Regionalisierung - Beiträge zum Forschungsverbund "Stadt 2030"

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 250 S., deutsch, 2005
Dr. rer. pol. Stephanie Bock, Albrecht Göschel (Projektleitung), Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)

German-American Conference Introduces New Solutions for Redevelopment of Brownfields

German Federal Ministry of Education and Research and the US EPA: German-American Conference Introduces New Solutions for Redevelopment of Brownfields. Experts from Germany and the U.S. meet from the 18th to the 19th of April in Berlin. Further cooperation planned.

Medieninformation vom 19. April 2005

Berlin/Germany. The revitalization of derelict industrial properties - brownfields have been given relatively high political attention in both Germany and the U.S. By finding new uses for brownfields properties a variety of environmental, social, urban planning, and economic challenges can be confronted. An emphasis on redeveloping brownfields sites is a high priority in Germany, as demonstrated in the Federal Government's National Sustainability Strategy, which aims to reduce the loss of open space nation-wide from 93 hectares to 30 hectares per day by the year 2020.

Neue Lösungen für das Brachflächenrecycling auf deutsch-amerikanischer Konferenz vorgestellt

Bundesministerium für Bildung und Forschung / U.S.-amerikanische Umweltbehörde EPA: Deutsch-amerikanische Konferenz stellt neue Lösungen zum Recycling von Brachflächen vor. Fachleute aus Deutschland und den USA tagten am 18. und 19. April 2005 in Berlin. Weitere Zusammenarbeit angekündigt.

Medieninformation vom 19. April 2005

Berlin. Sowohl in Deutschland als auch den USA wird die Revitalisierung von Brachflächen bereits seit geraumer Zeit von der Politik als wichtiges Handlungsfeld angesehen. Mit der Realisierung neuer Nutzungen auf alten Flächen können Umweltprobleme, städtebauliche Missstände sowie wirtschaftliche und soziale Probleme gelöst werden.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Der Aufbau Ost als Gegenstand der Forschung: Teilbereich „Raumordnung“

Untersuchungsergebnisse seit 1990

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 78 S., deutsch, 2004
Deutsches Institut für Urbanistik (Bearb.), Robert Sander (Projektleitung), Dietrich Henckel (Bearb.), Leibniz-Institut für Länderkunde (Bearb.), Günter Herfert (Bearb.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Der Aufbau Ost als Gegenstand der Forschung: Teilbereich „Grundversorgung/Soziale Infrastruktur“

Untersuchungsergebnisse seit 1990

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 60 S., deutsch, 2004
Deutsches Institut für Urbanistik (Bearb.), Michael Bretschneider (Projektleitung), Michael Reidenbach (Bearb.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Der Aufbau Ost als Gegenstand der Forschung

Untersuchungsergebnisse seit 1990

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 4, 178 S., deutsch, 2005
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Deutsches Institut für Urbanistik (Bearb.), Dr. Michael Bretschneider (Projektleitung), Dietrich Henckel, Heinrich Mäding, Michael Reidenbach, Robert Sander, Daniel Zwicker, Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Auftraggeber), Deutsches Institut für Wirtschaftsforschung, Berlin (Koop.), Institut für Wirtschaftsforschung Halle, Halle (Koop.), Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig (Koop.), Leibniz-Institut für ökologische Raumentwicklung, Dresden (Koop.), Leibniz-Institut für Regionalentwicklung und Strukturplanung, Erkner (Koop.), TU Dresden, Lehrstuhl für Verkehrs- und Infrastrukturplanung (Koop.), Universität Potsdam, Lehrstuhl Politikwissenschaft, Verwaltung, Organisation (Koop.)

Interkommunale Kooperation in der Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 3, 178 S., deutsch, 2005
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dr. Beate Hollbach-Grömig, Dr. Holger Floeting, Paul von Kodolitsch, Robert Sander, Manuela Siener
Inhalt abgleichen