Raum- und Regionalplanung

Optimierung der Flächennutzung und Minimierung der Flächeninanspruchnahme

Medieninformation vom 17. September 2010

Optimierung der Flächennutzung und Minimierung der Flächeninanspruchnahme: Deutschsprachige Fassung

Logos

 

Grenzen der Regelungskompetenz der Raumordnungsplanung im Verhältnis zur kommunalen Planungshoheit

Laufzeit: 2010 bis 2011

Das Difu erarbeitete ein Gutachten, das im Licht der aktuellen und zum Teil auch schon umgesetzten Überlegungen der Raumordnungsplanung und unter Berücksichtigung der Rechtsprechung der letzten Jahre eine zeitgemäße Bestimmung der Grenzen landes- und regionalplanerischer Planungskompetenz im Verhältnis zur kommunalen Planungshoheit vornimmt.

Circular Flow Land Use Management (CircUse)

Laufzeit: 2010 bis 2013

Die Europäische Kommission fördert im Rahmen des Central Europe Programms für europäische territoriale Zusammenarbeit das Vorhaben "Circular Flow Land Use Management". Dieses Projekt wird von 12 direkten und 3 assoziierten Partnern aus 6 Ländern gemeinsam durchgeführt. In den Städten und Regionen der Projektpartner spielen Probleme, wie die Zersiedlung von Räumen, die negativen Effekte des demografischen Wandels und des wirtschaftlichen Strukturwandels gleichermaßen eine große Rolle.

15. Dezember 2009 in Berlin

Innovationsorientierte Wirtschaftsförderung und Regionalentwicklung – wie Kommunen und Regionen INTERREG IV B nutzen können

Viele Kommunen und Regionen unterstützen die Vernetzung von Wirtschaft und Wissenschaft in Clusterinitiativen, engagieren sich beim Aufbau von Technologie- und Gründerzentren oder fördern in Pilotprojekten die Anwendung innovativer Technologien. Seit 2007 bietet das INTERREG IV B-Programm mit einer eigenen Förderpriorität "Innovation" verbesserte Möglichkeiten, solche Ansätze der innovationsorientierten Wirtschaftsförderung in transnationalen Projekten zu bearbeiten.

Tue Gutes und rede darüber: Nachhaltiges Flächenmanagement kommunizieren

Medieninformation vom 29. Oktober 2009

Berlin. Wissenschaftler und Praktiker aus den Kommunen sind sich über die Notwendigkeit des Flächensparens einig. Im Gegensatz zu Klimaschutz oder Biodiversität provoziert dieses Thema bisher jedoch wenige Schlagzeilen in den Medien, obwohl ungebremster „Flächenfraß“ fatale Folgen hat. Es gilt daher, die Gründe für das Erfordernis des Flächensparens in der Öffentlichkeit besser bekannt zu machen.

Planspiel interkommunale Verkehrsentwicklungsplanung in der Region München

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 5, 2009, 72 S., 7 Abb., 4 Tab.
Preis: 15.00€ (inkl. MwSt.)
Ludwig Korte, Michael Lehmbrock
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Making the Follow-up Costs of Settlement Development Transparent

Veröffentlichungsangaben
Difu-Papers, 2009, 20 S., 2 overviews, 1 figure, englisch
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Planspiel 2008 „Neuordnung des Rechts der Raumordnung“

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2008, 95 S., deutsch
Prof. Dr. Arno Bunzel (Bearb.), Dipl.-Ing. Franciska Frölich v. Bodelschwingh (Bearb.), Dipl.-Ing. Wolf-Christian Strauss (Bearb.), Deutsches Institut für Urbanistik, Bundesamtes für Bauwesen und Raumordnung (BBR) (Auftraggeber)
02. - 03. April 2008 in Leipzig

Biodiversität, Klima und Demographie – Erhalten und den Wandel gestalten

Die örtliche Landschaftsplanung als Instrument zur Vorbereitung des Interessenausgleichs ist für einen flächenhaften, integrativen Ansatz im kommunalen Naturschutz unverzichtbar. Mehr und mehr verlangt dieser Interessenausgleich nicht nur eine Auseinandersetzung mit arten- und schutzgebietsbezogenen Themen, sondern er ist in starkem Maße auch durch gesellschaftliche und raumstrukturelle Entwicklungstrends bestimmt. Gleichzeitig hat er die individuellen Problemlagen in den Kommunen sowie europa- und bundesrechtliche Anforderungen zu berücksichtigen.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Wege zum nachhaltigen Flächenmanagement - Themen und Projekte des Förderschwerpunkts REFINA

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2008, 66 S., zahlreiche farbige Abbildungen und Übersichten, deutsch
Dipl.-Ing. agr. Thomas Preuß, Dr. Jens Libbe, Dr. Holger Floeting, Dr. rer. pol. Stephanie Bock, Projektübergreifende Begleitung REFINA (Hrsg.), BKR, Aachen (Koop.), Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Auftraggeber), Daniel Zwicker-Schwarm, Stefan Frerichs, Ajo Hinzen
Inhalt abgleichen