Stadtumbau

Zukunft von Stadt und Region (Bd. V)

Strategien und Verfahren für Forschung und Politik. Beiträge zum Forschungsverbund "Stadt 2030"

Hrsg. vom Deutschen Institut für Urbanistik (Projektleitung: Albrecht Göschel, verantwortlicher Autor: Albrecht Göschel)

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2007, 216 S., deutsch

Städtebauliche Begleitforschung – Stadtumbau Ost. Evaluierung des Bund-Länder-Programms Stadtumbau Ost.

Laufzeit: 2007 bis 2008
Das Deutsche Institut für Urbanistik führt zusammen mit dem IfS Institut für Stadtforschung und Strukturpolitik GmbH, Berlin, die Zwischenevaluierung des Programms Stadtumbau Ost durch. Die Untersuchung und Bewertung der einzelnen Programmelemente und deren Zusammenwirken in der Umsetzung sollen die Wirkungsweise des Programms und seiner Instrumente sowie programmbedingte Umsetzungsdefizite und Hemmnisse erkennbar machen.
17. - 19. Mai 2006 in Dortmund

36. Interkommunaler Erfahrungsaustausch zur Stadterneuerung und Sozialplanung

Stadterneuerung und Stadt(teil)entwicklung in Dortmund finden unter Rahmenbedingungen statt, die gekennzeichnet sind durch einen anhaltenden ökonomischen und technologischen Strukturwandel, der erhebliche Anpassungsprobleme mit sich bringt, aber auch neue Chancen eröffnet. In Dortmund wird hierauf mit unterschiedlichen Strategien der Aufwertung, Revitalisierung, Modernisierung und Bestandssicherung reagiert. Die folgenden Handlungsfelder der Stadterneuerungspolitik sollen auf dem Erfahrungsaustausch diskutiert werden:

25. Januar 2006 in Berlin

Stadtquartiere im Umbruch - Kommunale Planungspraxis quo vadis?

Vortrag und Diskussion im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte", Beginn 17 Uhr

Welche städtebaulichen Herausforderungen entstehen für die Gemeinden durch den Bevölkerungsrückgang. Mit welchen Konzepten, Verfahren und Managementstrukturen reagieren sie darauf? Dies sind die zentralen Fragen einer empirischen Untersuchung, über deren Ergebnisse im Vortrag berichtet und im Anschluss diskutiert werden soll.

Vortragende: Robert Sander, Dr. Heidede Becker, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin, Prof. Dietrich Henckel, TU Berlin

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Mittel- und Ressourcenbündelung auf der kommunalen Handlungsebene

Dokumentation eines Expertenworkshops am 24. November 2005 in Berlin

Von der Informationsstelle Bündelung und Vernetzung in der Bundestransferstelle Soziale Stadt

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2006, 124 S., kostenlos, deutsch
DfK Cover

The Built City

Robert Sander
Veröffentlichungsangaben
1, 2006, 121 S., englisch
DfK Cover

Die gebaute Stadt - Stadtentwicklung und Städtebau im Bestand

Heftverantwortlicher: Robert Sander

Sander, Robert
Veröffentlichungsangaben Preis: 20.00€ (inkl. MwSt.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor. Dieser Inhalt ist ausschließlich für Extranet User.
Publikation

Management gebietsbezogener integrativer Stadtteilentwicklung

Ansätze in Kopenhagen und Wien im Vergleich zur Programmumsetzung "Soziale Stadt" in deutschen Städten

Von Thomas Franke und Wolf-Christian Strauss

Veröffentlichungsangaben
Difu-Materialien, 8, 2005, 94 S., deutsch
15. - 17. November 2004 in Berlin

Stadtumbau und Freiraumentwicklung

Stadtumbau wird zu einer der wichtigsten stadtentwicklungspolitischen Aufgaben: durch die demographischen Veränderungen mit Alterung und Rückgang der Bevölkerung bei weiterer Zuwanderung, durch die Deindustrialisierung sowie Tertiärisierung mit Bedarfs- und Angebotsänderungen in allen Lebensbereichen sowie durch die Finanzkrise der öffentlichen Hand. In den Kommunen entstehen immer mehr Brachen und Umnutzungsflächen durch Rückbau sowie umfangreiche Flächenpotenziale auch für die Freiraumentwicklung.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Programmbegleitung vor Ort im Modellgebiet Nürnberg - Galgenhof/Steinbühl. Endbericht

(Dieser Titel kann nicht bestellt werden, steht aber als Volltext-Download zur Verfügung)

Veröffentlichungsangaben
SozialeStadt, 2003, 48 S., deutsch
Inhalt abgleichen