Bauleitplanung

Planspiel UVP in der Bebauungsplanung

Laufzeit: 2000 bis 2001

Sowohl der Art. 12 des Gesetzentwurfs als auch die die Bebauungsplanung betreffenden Regelungen des UVPG (Art. 1 des Gesetzentwurfs) sind Gegenstand des Planspiels, das vom Difu in Zusammenarbeit mit der Forschungsgruppe Stadt + Dorf ­ Prof. Dr. Rudolf Schäfer ­ im Auftrag des Bundesministeriums für Verkehr, Bau- und Wohnungswesen durchgeführt wurde.

Publikation

Städtebauliche Verträge - ein Handbuch

Zweite, grundlegend überarbeitete und erweiterte Auflage

Veröffentlichungsangaben
Difu-Beiträge zur Stadtforschung, 31, 328 S., deutsch, 38 Regelungsbeispiele, 6 Übers., 1999
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Prof. Dr. Arno Bunzel, Diana Coulmas, Gerd Schmidt-Eichstaedt

Interkommunale Bauleitplanung

Laufzeit: 1997 bis 2001

Gegenstand der Untersuchung war die Zusammenarbeit von Städten und Gemeinden bei der Aufstellung gemeinsamer Bebauungspläne und gemeinsamer Flächennutzungspläne.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Publikation

Die Flächennutzungsplanung - Bestandsaufnahme und Perspektiven für die kommunale Praxis

Veröffentlichungsangaben
Difu-Beiträge zur Stadtforschung, 20, 236 S., deutsch, 15 Tab., 29 Übers., 27 Abb., 1996
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Prof. Dr. Arno Bunzel, Ulrike Meyer, Christa Rothäusler (Mitarb.)
Publikation

Planerische Vorsorge für Ausgleich und Ersatz in Bauleitplänen

Veröffentlichungsangaben
Difu-Beiträge zur Stadtforschung, 19, 220 S., deutsch, 7 Übers., 3 Abb., 1996
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dipl-Ing. Christa Böhme, Luise Preisler-Holl, Kathrin Ammermann, Michael J. Henkel, Ulrike Meyer

Planspiel "BauGB-Novelle 1997"

Laufzeit: 1996 bis 1997

Der Gesetzentwurf der Bundesregierung zur Novellierung des Baugesetzbuchs (BT-Drucks. 13/6392) wurde durch Mitarbeiter mehrerer Städte und Landkreise einem Praxistest unterzogen. Das Projekt wurde durch das Difu und die Forschungsgruppe Stadt + Dorf - Prof. Dr. Schäfer angeleitet und dokumentiert

Planerische Vorsorge für Ausgleich und Ersatz in Bauleitplänen

Laufzeit: im Jahr 1996

Ziel des Projekts war es, vor dem Hintergrund der bisherigen Erfahrungen und Kenntnisse der Planungspraxis in den Städten und Gemeinden eine fallbezogene Einschätzung der Wirkungsweise der Neuregelung zur Eingriffsregelung in der Bauleitplanung vorzunehmen.

Entwicklung neuer Funktionsmischung in Berlin

Laufzeit: im Jahr 1996

Das Büro für Stadt- und Regionalplanung "Baasner, Möller & Langewald" und das Difu untersuchten die Möglichkeiten für eine Förderung und Entwicklung kleinräumig gemischter Strukturen, insbesondere für die im Flächennutzungsplan von 1994 neu dargestellten "Gemischten Bauflächen" M2.

Gesprächskreis "BauGB-Novelle 1997"

Laufzeit: im Jahr 1996

Das Difu hat einen Gesprächskreis "BauGB-Novelle 1997" mit insgesamt sechs Sitzungen durchgeführt, an dem alle wichtigen, mit städtebaurechtlichen Fragen befaßten Gruppen, insbesondere auch Vertreter der Wirtschaft und Vertreter der kommunalen und gerichtlichen Praxis beteiligt waren.

Die Flächennutzungsplanung - Bestandsaufnahme und Perspektiven für die kommunale Praxis

Laufzeit: im Jahr 1996

Der Flächennutzungsplan stößt derzeit auf das Interesse der Planer in den Gemeinden - wie schon lange nicht mehr. Anlaß sind zum einen die durch die deutsche Einheit grundlegend veränderten Rahmenbedingungen der städtebaulichen Entwicklung vor allem in Ostdeutschland.

Inhalt abgleichen