IuK-Techniken, E-Government

ehemals Kommunen und Informationstechnik

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Titelseite der Publikation

MEDIA@Komm: Rechtliche Rahmenbedingungen für das virtuelle Rathaus

Veröffentlichungsangaben
Media@Komm-Begleitforschung, Arbeitspapiere, Band 4/2001, 2001, 64 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.), Arbeitsgruppe "Bau eines Hauses" des Bremer MEDIA@Komm-Projekts
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Titelseite der Publikation

MEDIA@Komm: Die Startphase der Preisträgerkonzepte - Erste Einschätzungen, Handlungsbedarfe und offene Fragen

Veröffentlichungsangaben
Media@Komm-Begleitforschung, Arbeitspapiere, Band 3/2000, 2000, 54 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dr. Busso Grabow, Martin Eifert, Lutz Schreiber, Arnold Schulz, Christine Siegfried, Claudia Stapel-Schulz
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Titelseite der Publikation

MEDIA@Komm: Ausgangssituation, Rahmenbedingungen und Hintergründe für die Umsetzung der MEDIA@Komm-Projekte

Veröffentlichungsangaben
Media@Komm-Begleitforschung, Arbeitspapiere, Band 2/2000, 2000, 114 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Dr. Holger Floeting, Dr. Busso Grabow, Hermann Behrens, Martin Eifert, Roland Krüger, Lutz Schreiber, Arnold Schulz, Christine Siegfried, Claudia Stapel-Schulz, Hermann Strack

Begleitforschung MEDIA@Komm

Laufzeit: 2000 bis 2004

MEDIA@Komm war eine vom BMWA durchgeführte Initiative der Bundesregierung, die darauf abzielte, die Entwicklung von Multimedia in Städten und Gemeinden gezielt zu unterstützen und die Anwendung zu beschleunigen. Die Begleitforschung wurde durch ein Konsortium unter Federführung des Difu durchgeführt.

Neue Medien und Stadtentwicklung

Laufzeit: 2000 bis 2001

Exploratives Projekt zum Themenfeld "Entwicklung der Informations- und Kommunikationstechnologien".

SPECTRE

Laufzeit: 2000 bis 2001

Das Projekt befasste sich mit dem Zusammenhang zwischen räumlicher Planung und Informations- und Kommunikationstechnologien in europäischen Regionen.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Titelseite der Publikation

MEDIA@Komm. Beschreibung der Preisträgerkonzepte

Veröffentlichungsangaben
Media@Komm-Begleitforschung, Arbeitspapiere, Band 1/2000, 2000, 46 S., deutsch
Hinweis: Printausgabe vergriffen
Christine Siegfried

MULETA-Multilingual and Multimedia Tool on Environment, Town and Country Planning, Building and Architecture

Laufzeit: 1998 bis 2001

MULETA ist ein Gemeinschaftsprojekt der Urbandata-Partner ( Greater London Authority / Research Library, IAURIF, Ministère de l'Equipement, CINDOC, Universität Vendig) im Rahmen des EU-Förderprogrammes INFO 2000. Beteiligt sind darüber hinaus die beiden Software-Firmen Eurogogne und CETE.

Inhalt abgleichen