Bürgerschaftliches Engagement, Beteiligung

ehemals Ehrenamt, Beteiligung, Freiwilligenarbeit,

03. - 04. Dezember 2020 in Berlin

Gemeinsam handeln für urbane Sicherheit!

Bürgerbeteiligung als Erfolgsfaktor

Urbane Sicherheit ist eine gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Wie können Bürger*innen in die Lösungsentwicklung und in die Umsetzung einbezogen werden, wo liegen Chancen und Grenzen? (in Kooperation mit dem DEFUS)

25. - 26. März 2020 in Köln

Stadt im Dialog gestalten

Chancen, Spielräume, Risiken Erfahrungsaustausch Beteiligungskultur

Kommunen gestalten Stadt im Dialog mit vielen unterschiedlichen Akteuren. Wo liegen die Chancen und Spielräume, aber auch Herausforderungen, Risiken und Grenzen von Bürgerbeteiligung? (in Kooperation mit der Stadt Köln)

19. - 20. März 2020 in Berlin

Kultur für alle?

Handlungsansätze zur Verbesserung der kulturellen Teilhabe

Kultur hat eine große Bedeutung für Stadt und Gesellschaft. Wie können Barrieren abgebaut und kulturelle Angebote so weiterentwickelt werden, dass die Teilhabe aller möglich wird? Was kann kommunale Kulturpolitik tun?

12. Dezember 2019 in Berlin

Bürgerdialog in Zeiten aufgeheizter Debatten

Bedeutung kommunaler Kommunikationsstrategien zu Migration und Integration

Die Debatten über Zuwanderung werden nach wie vor hitzig und oft auch populistisch geführt. Wie können Kommunikationsstrategien der Kommunen dazu beitragen, Ängste abzubauen und Akzeptanz für eine offene Gesellschaft zu schaffen?

Zukunftsstadt: Atmendes Bocholt – bewegtes Bocholt. Wissenschaftliche Beratung und Begleitung – Stadtforschung

Laufzeit: 2019 bis 2022

Wie sieht die Stadt aus, in der wir leben wollen? Im Wettbewerb „Zukunftsstadt“ stellt Bocholt sich diese Frage – gemeinsam mit Bürgerinnen und Bürgern, Wissenschaft, Unternehmen und Verwaltung. Das Difu begleitet den Prozess wissenschaftlich und moderiert den Austausch zwischen den Akteursgruppen.

19. - 20. September 2019 in Leipzig

Wir entscheiden mit?!

Bürgerbeteiligung und Einflussnahme - Erfahrungsaustausch Beteiligungskultur

Erfahrungsaustausch in Kooperation mit der Stadt Leipzig

Studie Lokale Ökonomie BIWAQ - ESF-Bundesprogramm (Bildung, Wirtschaft, Arbeit im Quartier – BIWAQ)

Laufzeit: 2019 bis 2020

Für die Lebens- und Arbeitsqualität in städtischen Quartieren mit besonderen strukturellen Herausforderungen und einer prekären sozialen Situation kommt lokalen Ökonomien eine wichtige Bedeutung zu. Als Arbeitgeber sorgen sie für Beschäftigung und sie stellen einen Gutteil der Nahversorgung für die Menschen vor Ort sicher.

Öffentlichkeitsbeteiligung beim Netzausbau

Evaluation des "Planungsdialogs Borgholzhausen"

Veröffentlichungsangaben
Difu-Impulse, 1, 98 S., zahlreiche Grafiken, 2019
Preis: 15.00€ (inkl. MwSt.)
01. - 02. April 2019 in Berlin

Beteiligung bei kommunalen Verkehrsprojekten

Anforderungen und Erfahrungen

Verkehrsprojekte treffen oft auf großen Widerstand. Welche Anforderungen stellen sich an die Beteiligung von Betroffenen und Bürgerschaft, wie kann Politik überzeugt werden? Was lässt sich von den Erfahrungen anderer lernen?

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

(Neu)Zuwanderung bewegt. Sozialer Zusammenhalt in der Stadtgesellschaft

Dokumentation der Fachtagung am 10. Dezember 2018 in der Robert Bosch Stiftung, Berlin

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 45 S., zahlreiche Fotos, vierfarbig, 2019
Dipl.-Soz. Gudrun Kirchhoff, Andreas Grau (Bertelsmann Stiftung)
Inhalt abgleichen