Umfragen

Mobilfunkjahresgutachten 2019

Laufzeit: 2019 bis 2020

Das Difu führt seit 2002 im Auftrag des Informationszentrums Mobilfunk (IZMF e. V.) regelmäßige Umfragen in Städten und Gemeinden zum Thema Mobilfunk durch.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Mobilität nachhaltig planen

Erfolge und Hindernisse in deutschen Städten – Ergebnisse einer Umfrage zu kommunalen Verkehrsentwicklungsplänen

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 58 S., zahlreiche vierfarbige Abbildungen, 2019
Dr.-Ing. Wulf-Holger Arndt, Fabian Drews, Europäische Union (Förd.)

Difu-Umfrage: Wohnraummangel ist derzeit die größte Herausforderung für die Städte

„OB-Barometer 2019“ des Difu zeigt gegenüber Vorjahr deutliche Trendverschiebungen in kommunalen Handlungsfeldern

Medieninformation vom 13. Mai 2019

Berlin. Die Schaffung bezahlbaren Wohnraums steht derzeit ganz oben auf der Agenda der deutschen Städte. Mit deutlichem Abstand bei den derzeit wichtigsten Aufgaben folgen die Themen Mobilität und Digitalisierung auf Platz 2 und 3 der aktuellen Difu-Städteumfrage. Das in der Vorgängerbefragung noch auf Platz 1 gelistete Thema Integration belegt aktuell Platz 6.

 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Sicherheit und Vielfalt im Quartier

Herausforderungen für Kommunen und Beispiele aus der Praxis

Veröffentlichungsangaben
Gabriel Bartl, Niklas Creemers, Dr. Holger Floeting, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) (Förd.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

OB-Barometer 2019

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 4 S., 4 Grafiken, 2019
Dr. Busso Grabow, Prof. Dr. Carsten Kühl, Deutsches Institut für Urbanistik (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.

Umfrage Wirkung der Deutschen Anpassungsstrategie (DAS) für die Kommunen

Teilbericht

Veröffentlichungsangaben
Externe Publikationen, 149 S., zahlreiche farbige Abbildungen und Tabellen, Reihe: CLIMATE CHANGE 01/2019, 2019
Dipl.-Ing. Jens Hasse, Dipl.-Geogr. Luise Willen, Nadine Baum (Mitarb.), Josefine Pichl (Mitarb.), Sabine Katharina Bongers-Römer (Mitarb.), Umweltbundesamt (UBA) (Hrsg.)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

Bestand und Zustand des gemeindlichen Straßennetzes in Brandenburg: Mittel- und langfristige Investitionsbedarfe

Kurzstudie

Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 32 S., zahlreiche Grafiken, 2018
Dr. Henrik Scheller, Elisabeth Krone, Städte- und Gemeindebund Brandenburg e.V. (Auftraggeber)
 Diese Publikation liegt als Volltext vor.
Cover der Publikation

KfW-Kommunalpanel 2018

Veröffentlichungsangaben
Externe Publikationen, 43 S., zahlreiche Grafiken, 2018
Dr. Henrik Scheller (Bearb.), Elisabeth Krone (Bearb.), KfW Bankengruppe (Hrsg.)

KfW-Kommunalpanel 2018

Steigender Infrastrukturbedarf trifft auf begrenzte Kapazitäten

Medieninformation vom 19. Juni 2018

Bevölkerungswachstum und höhere Anforderungen an die Infrastruktur lassen Investitionsrückstände der Kommunen steigen. Ausgelastete Kapazitäten in Kommunalverwaltung und Bauwirtschaft erschweren zusätzliche Investitionen.

Monitor Nachhaltige Kommune III

Laufzeit: 2018 bis 2019

Situation und Entwicklung der SDGs (Sustainable Development Goals) auf kommunaler Ebene mit Indikatoren abzubilden, war Gegenstand des Vorgängerprojekts „Monitor Nachhaltige Kommune II". In „Monitor Nachhaltige Kommune III" wurde die Nutzung der Indikatoren in ersten Pilotkommunen begleitet und beobachtet, um daraus Rückschlüsse für die Weiterentwicklung der SDG-Indikatoren zu ziehen. Schwerpunkt: Thema Armut.

Inhalt abgleichen