Schulen, Bildungseinrichtungen, Kindergärten

Ausgewählte Kriterien

Typ: Projekt [-], Veranstaltung [-]

27. - 28. Oktober 2011 in Berlin

Weiterentwicklung kommunaler Bildungsnetzwerke

Seminar in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag

Die Veranstaltung ist leider ausgebucht!

12. - 13. Januar 2011 in Berlin

Inklusion statt Integration: Hat das deutsche Förderschulsystem noch eine Zukunft?

Seminar in Zusammenarbeit mit dem Deutschen Städtetag

Seit dem 26. März 2009 sind die Inhalte der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und des dazu gehörigen Fakultativprotokolls auch für die Bundesrepublik Deutschland völkerrechtlich verbindlich. Mit dem Übereinkommen wird das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Chancengleichheit und Bildung ohne Diskriminierung anerkannt. Es geht darum, die Rahmenbedingungen der Schule an den Bedürfnissen und Besonderheiten aller Schülerinnen und Schüler auszurichten (Inklusion).

09. - 10. November 2010 in Berlin

Schule und Stadt: Facetten einer Partnerschaft

Die Anforderungen an Schulen steigen: Sie müssen Raum bieten für neue pädagogische Konzepte, die auf die Defizite im deutschen Bildungssystem reagieren. Sie sollen vorhandene Potenziale und Ressourcen optimaler nutzen und Jugend-, Kultur- und Bildungsarbeit verknüpfen. Schulen werden zudem als ein zentraler Schlüssel für eine nachhaltige und sozialintegrative Quartiersentwicklung gesehen.

04. - 05. Oktober 2010 in Berlin

Inklusion statt Integration: Hat das deutsche Förderschulsystem noch eine Zukunft?

Seit dem 26. März 2009 sind die Inhalte der UN-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderungen und des dazu gehörigen Fakultativprotokolls auch für die Bundesrepublik Deutschland völkerrechtlich verbindlich. Mit dem Übereinkommen wird das Recht von Menschen mit Behinderungen auf Chancengleichheit und Bildung ohne Diskriminierung anerkannt. Es geht darum, die Rahmenbedingungen der Schule an den Bedürfnissen und Besonderheiten aller Schülerinnen und Schüler auszurichten (Inklusion).

14. - 15. Januar 2010 in Berlin

Tausend Mal "warum"?

Verspieltes Wissen?! Verbesserung Bildungsqualität in vorschulischen Einrichtungen Fachtagung in Kooperation mit dem DST, der Deutsche Telekom Stiftung und der Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe

Frühkindliche Bildung liegt thematisch an der Schnittstelle von sozialpädagogischer Fachlichkeit und kommunalpolitischer Verantwortung und zielt neben Wissensvermittlung darauf ab, dass Kinder lernen, Übergänge erfolgreich zu bewältigen und ihre Resilienz gefördert wird.

30. November - 01. Dezember 2009 in Berlin

Bildung in der Stadt – Schule und Arbeitswelt

Gemeinsames Seminar von Difu und DST

Die ernüchternden Ergebnisse der ersten Pisa-Studie im Jahr 2000 haben in Deutschland eine breite Debatte über die Zukunft des Schul- und Bildungssystems entfacht. Reformorientierte Strategien und Maßnahmen werden seitdem zunehmend auch auf der kommunalen Ebene angedacht. Fällt der Blick auf die lokale Wirtschaftsentwicklung, ist den Zuständigen in den Rathäusern bewusst, dass sie beträchtlich von einem innovativen Bildungswesen und gut Ausgebildeten profitiert.

22. - 23. September 2008 in Berlin

Kommunale Bildungslandschaft – Wunsch oder Wirklichkeit?

Die umfassende Bildung junger Menschen ist unabdingbare Voraussetzung für die Zukunftsfähigkeit der Gesellschaft. Daher ist es wichtig, vor allem jene Fähigkeiten zu entwickeln, die es Menschen ermöglichen, auf der Basis eines profunden Wissens Leistungspotentiale zu entfalten, verantwortungsbewusst zu handeln, Konflikte zu lösen und soziale Beziehungen zu gestalten. Die intensive Vermittlung kultureller Bildungsinhalte ergänzt dabei das kognitive Lernen, fördert Kreativität und unterstützt soziale Integration.

27. Februar 2008 in Berlin

Bildung, Schule und (sozialräumliche) Integration von Zuwanderern

Spätestens seit den PISA-Studien von 2000 und 2003 kommen Bildungspolitiker nicht mehr um die Tatsache herum, dass SchülerInnen mit Migrationshintergrund an deutschen Schulen benachteiligt sind. Schlagzeilen über gewaltbereite Jugendliche, die die deutsche Sprache kaum beherrschen, und über die Nichtteilnahme von Mädchen an Sportunterricht und Klassenfahrten richten das Augenmerk auf die Frage der „Integrationsfähigkeit“ vor allem muslimischer Einwanderer.

Infrastruktur und Stadtentwicklung

Laufzeit: 2008 bis 2010

Herausforderungen und Handlungsoptionen in der Infrastruktur- und Stadtplanung, insbesondere die Bereiche Energieversorgung, Wasserversorgung, Abwasserentsorgung, ÖPNV, Bildung und Erziehung sowie Gesundheit.

09. Oktober 2007 in Berlin

2013 - Rechtsanspruch auf einen Kinderkrippenplatz: Was kommt auf die Kommunen zu?

Eine gemeinsame Veranstaltung des Deutschen Instituts für Urbanistik (Difu) und des Deutschen Städtetages in Kooperation mit der Arbeitsgruppe Fachtagungen Jugendhilfe des Vereins für Kommunalwissenschaften e.V.

Brennpunktseminar für Führungs- und Fachpersonal aus den Bereichen Soziales, der öffentlichen und freien Jugendhilfe, Familie, Finanzen; Wohlfahrtsverbände, Ratsmitglieder.


Im Mai 2007 hat sich die große Koalition darauf verständigt, dass es ab dem Jahre 2013 einen Rechtsanspruch auf "Betreuung ab eins" geben soll. Dafür soll noch in dieser Legislaturperiode eine gesetzliche Regelung geschaffen werden, damit die Kommunen so schnell wie möglich mit dem Ausbau anfangen können.

Inhalt abgleichen