Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Fahrradakademie

06. - 07. November 2017 in Berlin

11. Fahrradkommunalkonferenz

Dem Rad Platz geben – Radverkehrspolitik erfolgreich umsetzen

Die Fahrradkommunalkonferenzen sind die zentralen nationalen Netzwerkveranstaltungen für die Radverkehrsverantwortlichen in den öffentlichen Verwaltungen. Sie finden jährlich an wechselnden Orten statt.

17. Oktober 2017

Öffentliche Fahrradverleihsysteme

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

Gemeinsamer Austausch zu Auswirkungen von „Free Floatern“ auf die Innenstädte.

16. - 17. Oktober 2017 in Berlin

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

26. September 2017

Radverkehrsführung im Baustellenbereich

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

Bei der Baustellenabsicherung im Straßenraum wird der Radverkehr oft nicht angemessen berücksichtigt. Die Folge sind unzureichende oder unzumutbare Führungen, die mit Sicherheitsrisiken und Komforteinschränkungen verbunden sind. Um eine sichere angemessene Führung für den Radverkehr im Baustellenbereich zu gewährleisten, sollten über die verbindlichen Vorschriften hinaus einige Grundsätze beachtet werden.

27. Juni 2017

Radverkehrsförderung in Brasilien und Europa

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

Internationales Sommerwebinar

Was wissen wir über den Radverkehr auf anderen Kontinenten? Der Vortrag von JP Amaral aus São Paulo in Brasilien bietet die Möglichkeit, den Horizont zu erweitern: JP Amaral wird vom Radverkehrskonzept seiner Heimatstadt berichten, über eine radverkehrsplanerische Kooperation zwischen Brasilien und Europa und von den Erkenntnissen, die er während seiner Fahrrad-Forschungsreise durch Europa gesammelt hat.

22. - 23. Mai 2017 in Bocholt

Deutschlands heimliche Fahrradhauptstädte

Mit Exkursionselement

Fahrradhauptstadt – in Deutschland denkt man sofort an Münster oder Freiburg. Wie aber gehen andere Städte vor, um die Bevölkerungauf das Fahrrad zu bringen? Die Fahrradakademie stellt Ihnen drei "heimliche Fahrradhauptstädte" vor, die nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, aber einiges in Sachen Radverkehrsförderung bieten:

09. - 10. Mai 2017 in Potsdam

Deutschlands heimliche Fahrradhauptstädte

Mit Exkursionselement

Fahrradhauptstadt – in Deutschland denkt man sofort an Münster oder Freiburg. Wie aber gehen andere Städte vor, um die Bevölkerungauf das Fahrrad zu bringen? Die Fahrradakademie stellt Ihnen drei "heimliche Fahrradhauptstädte" vor, die nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, aber einiges in Sachen Radverkehrsförderung bieten:

03. - 05. Mai 2017 in Wien

Exkursion: Wien - Lebenswerte Stadt durch eine integrierte Siedlungs- und Verkehrsentwicklung

Mit Unterstützung des Deutschen Städtetages, des Deutschen Landkreistages sowie des Deutschen Städte- und Gemeindebundes.

Die Stadt Wien gilt als eine der lebenswertesten Städte der Welt. Was macht Wien so besonders? Warum ist die Lebensqualität in dieser Stadt so hoch und wie geht die Stadt Wien mit dem prognostizierten Bevölkerungswachstum und Zuzug um, um auch weiterhin Vorbild zu sein?

03. - 04. Mai 2017 in Karlsruhe

Deutschlands heimliche Fahrradhauptstädte

Mit Exkursionselement

Fahrradhauptstadt – in Deutschland denkt man sofort an Münster oder Freiburg. Wie aber gehen andere Städte vor, um die Bevölkerungauf das Fahrrad zu bringen? Die Fahrradakademie stellt Ihnen drei "heimliche Fahrradhauptstädte" vor, die nicht im Zentrum der Aufmerksamkeit stehen, aber einiges in Sachen Radverkehrsförderung bieten:

26. - 27. April 2017 in Mönchengladbach

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

Inhalt abgleichen