Printexemplare bestellen

Warenkorb

Fahrradakademie

29. September 2015

Netzplanung - Von der systematischen Planung bis zur Realisierung

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14.00-15.30 Uhr

Das Webinar ist bereits ausgebucht!

Referent: Dr. Ralf Kaulen, Stadt- und Verkehrsplanungsbüro Kaulen

15. September 2015 in Reutlingen

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

StVO und VwV-StVO in der kommunalen Praxis

In Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion. Die zurückzulegenden Distanzen lassen sich meist bequem mit dem Rad bewältigen. Für die Mobilität von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen spielt das Fahrrad eine große Rolle. Auch im Freizeitverkehr und Tourismus sollen weniger geübte Radfahrer unbeschwert und sicher fahren können. All diese Gruppen benötigen besonders fehlertolerante Infrastruktur.

09. September 2015 in Lüneburg

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

StVO und VwV-StVO in der kommunalen Praxis

In Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion. Die zurückzulegenden Distanzen lassen sich meist bequem mit dem Rad bewältigen. Für die Mobilität von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen spielt das Fahrrad eine große Rolle. Auch im Freizeitverkehr und Tourismus sollen weniger geübte Radfahrer unbeschwert und sicher fahren können. All diese Gruppen benötigen besonders fehlertolerante Infrastruktur.

17. - 19. Juni 2015 in Zürich

Schweiz: Mehr Stadtqualität durch nachhaltige Mobilität

Exkursion

Zürich (Stadt und Kanton), Winterthur, Rapperswil-Jona, Wädenswil und Basel

Mehr Stadt- und Lebensqualität durch die Förderung einer nachhaltigen Mobilität und einer darauf abgestimmten Stadtplanung. Wie dieses Ziel erreicht werden kann, welche Hindernisse es zu überwinden gilt und welche Rahmenbedingungen dafür notwendig sind, zeigt die Exkursion der Fahrradakademie in die Schweiz.

16. Juni 2015 in Würzburg

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

StVO und VwV-StVO in der kommunalen Praxis

In Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion. Die zurückzulegenden Distanzen lassen sich meist bequem mit dem Rad bewältigen. Für die Mobilität von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen spielt das Fahrrad eine große Rolle. Auch im Freizeitverkehr und Tourismus sollen weniger geübte Radfahrer unbeschwert und sicher fahren können. All diese Gruppen benötigen besonders fehlertolerante Infrastruktur.

09. Juni 2015 in Siegburg

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

StVO und VwV-StVO in der kommunalen Praxis

In Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion. Die zurückzulegenden Distanzen lassen sich meist bequem mit dem Rad bewältigen. Für die Mobilität von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen spielt das Fahrrad eine große Rolle. Auch im Freizeitverkehr und Tourismus sollen weniger geübte Radfahrer unbeschwert und sicher fahren können. All diese Gruppen benötigen besonders fehlertolerante Infrastruktur.

03. Juni 2015

Radschnellwege realisieren. Prozesse - Kooperation - Finanzierung

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14.00-15.00 Uhr

Referent: Jens Stachowitz, Kommunalberatung

28. Mai 2015 in Halle

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

StVO und VwV-StVO in der kommunalen Praxis

In Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion. Die zurückzulegenden Distanzen lassen sich meist bequem mit dem Rad bewältigen. Für die Mobilität von älteren Menschen und von Kindern und Jugendlichen spielt das Fahrrad eine große Rolle. Auch im Freizeitverkehr und Tourismus sollen weniger geübte Radfahrer unbeschwert und sicher fahren können. All diese Gruppen benötigen besonders fehlertolerante Infrastruktur.

13. Mai 2015 in Kerpen-Horrem

Effiziente Maßnahmen der Radverkehrsförderung mit Wirkung

(mit Exkursionselement)

Fahrrad fahren ist "in" und immer mehr Menschen steigen um aufs Rad. Daher ist es relativ einfach, sich darauf zu einigen, dass mehr Radverkehr eine gute Sache ist und man ihn entsprechend fördern muss. Vertreter aus Kommunalverwaltungen wissen jedoch: schwierig wird es, wenn es um die konkrete Umsetzung von Maßnahmen vor Ort und die Kommunikation mit Politik, Bürgern sowie innerhalb der Verwaltung geht.

12. Mai 2015

Argumente für den Radverkehr

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14.00-15.00 Uhr

Die Veranstaltung ist bereits ausgebucht!

Referent: Dr. Michael Meschik, Universität für Bodenkultur Wien, Institut für Verkehrswesen, Department für Raum, Landschaft und Infrastruktur

Inhalt abgleichen