Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Fahrradakademie

06. November 2018

Kommunen im Fokus: Landkreis Marburg-Biedenkopf

Webinar

In unserer neuen Webinar-Reihe „Kommunen im Fokus“ kommen wir dem vielfach geäußerten Wunsch nach, gelungene Konzepte der Radverkehrsförderung und anschauliche Praxisbeispiele aus Kommunen vorzustellen. Den Auftakt macht der Landkreis Marburg-Biedenkopf, der uns, als Einsteigerregion, den Prozess der Radverkehrsentwicklung vor Ort darstellen wird. Dabei wird es auch um das wichtige Thema Bürgerbeteiligung bzw. Bürgerdialog im Radverkehr gehen. Die Referenten werden praxisnah über ihre Erfahrungen berichten: Wie sind sie vorgegangen?

29. - 30. Oktober 2018 in Essen

Radverkehr an Knotenpunkten

Vertiefungsseminar

Die Führung des Radverkehrs an Knotenpunkten wurde in zahlreichen Grundlagenseminaren der Fahrradakademie in den letzten Jahren intensiv diskutiert. Dieses Vertiefungsseminar verzichtet bewusst auf die Vermittlung reiner Planungsgrundlagen. Die Erfahrung der Fahrradakademie zeigt, dass der Teufel oftmals im (Planungs-)Detail steckt. Daher werden in dieser Seminarreihe einzelne Aspekte aus dem jeweiligen Themenkomplex aufgegriffen und im Detail vertieft.

09. Oktober 2018

Öffentliche Fahrradverleihsysteme

Webinar

In diesem Webinar wird es um Chancen und Herausforderungen öffentlicher Fahrradverleihsysteme für Städte und Kommunen gehen.

18. September 2018

Qualitätssicherung im Radtourismus

Webinar

Qualitätsradrouten, Radfernwege, Netze, Wegweisung, Infrastruktur: wenn sich eine Region zu einer wettbewerbsfähigen Raddestination entwickeln möchte, was kann und sollte vor Ort mit Mitteln des Qualitätsmanagements getan werden? Das Webinar beleuchtet Maßnahmen nachhaltiger Qualitäts- und Marketinginstrumente, die wesentlich zur Qualitätssicherung touristischer Radverkehrsinfrastruktur beitragen.

27. - 28. Juni 2018 in Brühl

Radverkehr ganz groß in Klein- und Mittelstädten

mit Exkursionselement

Radverkehr hat in vielen kleinen und mittleren Städten traditionell eine große Bedeutung. Aber auch dort steht die Verwaltung oftmals vor der Herausforderung, weitere Potenziale zu erschließen, sodass für mehr Bürgerinnen und Bürger der Wechsel auf das Fahrrad insbesondere auf kurzen Wegen eine attraktive und sichere Alternative zum Auto wird.

26. Juni 2018

Radfahren als Beruf - am Beispiel der Velotaxi-Betriebe in Deutschland

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

Ist Radfahren ein Beruf? In diesem Webinar wird es um die Rahmenbedingungen und Herausforderungen für Akteure gehen, die mit Fahrradfahren ihr Geld verdienen. Am Beispiel der Velotaxi-Betriebe wird dargestellt, welche Berufsbilder sich im Fahrrad-Umfeld entwickelt haben und welche Bedingungen den Rahmen für die Berufsausübung setzen.

12. - 13. Juni 2018 in Oberhaching

Radverkehr ganz groß in Klein- und Mittelstädten

mit Exkursionselement

Radverkehr hat in vielen kleinen und mittleren Städten traditionell eine große Bedeutung. Aber auch dort steht die Verwaltung oftmals vor der Herausforderung, weitere Potenziale zu erschließen, sodass für mehr Bürgerinnen und Bürger der Wechsel auf das Fahrrad insbesondere auf kurzen Wegen eine attraktive und sichere Alternative zum Auto wird.

05. - 06. Juni 2018 in Baunatal

Radverkehr ganz groß in Klein- und Mittelstädten

mit Exkursionselement

Diese Veranstaltungsreihe findet mit Unterstützung der Städte Baunatal, Oberhaching und Brühl statt.

08. Mai 2018

Vorstellung des NRVP-Projekts "Radfahren in der Schwangerschaft und mit Baby"

Webinar: E-Learning in der Fahrradakademie; 14-15 Uhr

Im Webinar wird dargestellt, welche Bedürfnisse und Hemmnisse Eltern bezüglich des Radfahrens in der Schwangerschaft und mit Baby haben und was Kommunen und andere Akteure tun können damit diese Zielgruppe in Zukunft häufiger im Alltag mit Rad und Baby unterwegs sein kann. Grundlage des Vortrags sind die Ergebnisse einer bundesweiten Befragung unter Schwangeren und Eltern mit Baby sowie die Erfahrungen der Referentinnen mit zielgruppenspezifischen Angeboten in den Bereichen Service, Information und Planung.

24. April 2018 in Oldenburg

Sicherer Radverkehr

Grundlagen und Praxisbeispiele

Die Seminarreihe vermittelt Grundlagen und Praxisbeispiele zur sicheren Führung des Radverkehrs. Es werden aktuelle Entwicklungen dargestellt und Herausforderungen diskutiert, die sich beispielsweise aus Sicherheitsanforderungen und konkurrierenden Flächenansprüchen ergeben. Mit einer Infrastruktur, die auch den Bedürfnissen von Radfahrenden gerecht wird, lassen sich viele Risiken vermeiden und Bedingungen schaffen, mit denen der Radverkehr wirksam gefördert wird.

Inhalt abgleichen