Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Fahrradakademie

23. Oktober 2014 in Internet

Beteiligungs- und Kooperationsformen in der Radverkehrsplanung

Referentin: Juliane Krause, plan & rat Büro für kommunale Planung und Beratung, Braunschweig

24. September 2014 in Weilheim i. OB

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

17. September 2014 in Coburg

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

10. September 2014 in Gießen

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

26. Juni 2014 in Cottbus

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

25. - 27. Juni 2014 in Antwerpen

Exkursion für Führungskräfte: Antwerpen - Gent - Breda

Art der Veranstaltung

Das Ziel der diesjährigen Exkursion im Grenzbereich zwischen Belgien und den Niederlanden überrascht mit viel Ambition und Dynamik in Sachen Rad- und Fußverkehrsförderung.

Durch Vorträge, Diskussionen und eigenes Erfahren wird deutlich, zu welchen Erfolgen und Trends eine ganze Reihe an spannenden Projekten und Initiativen in der Region geführt haben.

25. Juni 2014 in Braunschweig

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

20. Mai 2014 in Heidelberg

Sicherer Radverkehr in Klein- und Mittelstädten

In vielen Klein- und Mittelstädten hat der Radverkehr eine wichtige Funktion – im Schülerverkehr, in der Mobilitätssicherung der älteren Bevölkerung, im Bereich Freizeit und Tourismus sowie vielfach auch im Alltagsverkehr.

15. - 16. Mai 2014 in Berlin

Fahrradparken - Konzepte und Umsetzung / Fahrrad und ÖPNV - Synergien nutzen

Fahrradparken und die intermodale Verknüpfung von Fahrrad und ÖPNV sind Schlüsselelemente der Radverkehrsförderung. Beide Themen stellen wesentliche Bausteine für die Qualität des „Systems Radverkehr“ dar.

13. - 14. Mai 2014 in Frankfurt/M.

Fahrradparken - Konzepte und Umsetzung / Fahrrad und ÖPNV - Synergien nutzen

Fahrradparken und die intermodale Verknüpfung von Fahrrad und ÖPNV sind Schlüsselelemente der Radverkehrsförderung. Beide Themen stellen wesentliche Bausteine für die Qualität des „Systems Radverkehr“ dar.

Inhalt abgleichen