Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

Reihe

09. - 10. Januar 2020 in Düsseldorf

Die Schule als Lebenswelt

Neue Anforderungen an den Schulbau (Wiederholung)

Schule und Pädagogik verändern sich. Wie können Kommunen die Schulinfrastrukturen – finanzierbar – den neuen Herausforderungen und Konzepten anpassen? (in Kooperation mit dem Deutschen Städtetag)

12. Dezember 2019 in Hamburg

Sicherer Radverkehr

Grundlagen und Praxisbeispiele

Die Seminarreihe vermittelt Grundlagen und Praxisbeispiele zur sicheren Führung des Radverkehrs. Es werden aktuelle Entwicklungen dargestellt und Herausforderungen diskutiert, die sich beispielsweise aus Sicherheitsanforderungen und konkurrierenden Flächenansprüchen ergeben. Mit einer Infrastruktur, die auch den Bedürfnissen von Radfahrenden gerecht wird, lassen sich viele Risiken vermeiden und Bedingungen schaffen, mit denen der Radverkehr wirksam gefördert wird.

12. Dezember 2019 in Berlin

Bürgerdialog in Zeiten aufgeheizter Debatten

Bedeutung kommunaler Kommunikationsstrategien zu Migration und Integration

Die Gesellschaft zeigt sich in ihren Einstellungen gegenüber der Zuwanderung von Geflüchteten und Menschen aus Ost- und Südosteuropa derzeit gespalten, die Politik positioniert sich nicht immer eindeutig gegen Fremdenfeindlichkeit und rechte Gewalt. Dies führt zu allgemeinen Verunsicherungen und kann Spaltungstendenzen in der Gesellschaft sowie das Erstarken populistisch-autoritärer Strömungen in der Politik befördern.

10. Dezember 2019 in Koblenz

SK:KK vor Ort: Förderwissen für den Klimaschutz – Informationsveranstaltung für Rheinland-Pfalz

Informieren Sie sich über Fördermöglichkeiten im kommunalen Klimaschutz für Kommunen und Akteure aus dem kommunalen Umfeld. Die Informationsveranstaltung gibt einen Überblick, was der Bund und das Land Rheinland-Pfalz im Klimaschutz fördern und Ihnen die Gelegenheit, mit erfolgreichen Antragsteller/innen ins Gespräch zu kommen.

05. - 06. Dezember 2019 in Berlin

Jenseits der Kirchturmpolitik – Interkommunale Zusammenarbeit in der Stadtregion

Trotz unbestrittener Sinnhaftigkeit interkommunaler Zusammenarbeit sind „große“ Erfolgsgeschichten selten. Welche Stellschrauben, Ideen, Prozesse und Trittsteine gibt es auf dem langen Weg zur Kooperation?

05. Dezember 2019 in Erlangen

SK:KK-Fachaustausch: Erfolgsfaktoren und Instrumente für eine klimafreundliche Abfallwirtschaft

ca. 10:00-16:00 Uhr

Abfallwirtschaft und kommunaler Klimaschutz sind eng miteinander verknüpft. Der Fachaustausch bietet einen Überblick, welche klimafreundlichen Lösungen bereitstehen: Wo liegen die Potenziale für den Klimaschutz in der Abfallwirtschaft? Wer sind die relevanten Zielgruppen und Akteure? Welche Instrumente kennzeichnen den aktuellen Stand der Technik? Und wo liegen Potenziale für den Klimaschutz in der kommunalen Abfallbehandlung noch brach?

04. Dezember 2019 in Darmstadt

Sicherer Radverkehr

Grundlagen und Praxisbeispiele

Die Seminarreihe vermittelt Grundlagen und Praxisbeispiele zur sicheren Führung des Radverkehrs. Es werden aktuelle Entwicklungen dargestellt und Herausforderungen diskutiert, die sich beispielsweise aus Sicherheitsanforderungen und konkurrierenden Flächenansprüchen ergeben. Mit einer Infrastruktur, die auch den Bedürfnissen von Radfahrenden gerecht wird, lassen sich viele Risiken vermeiden und Bedingungen schaffen, mit denen der Radverkehr wirksam gefördert wird.

03. Dezember 2019

SK:KK-Webinar: Treibhausgase bilanzieren - Einführung für Einsteiger_innen

10:00-11:45 Uhr

Kommunale Treibhausgasbilanzen sind das Fundament integrierter Klimaschutzkonzepte. Auf ihrer Grundlage werden verfügbare Potenziale erfasst, Szenarien entwickelt und darauf aufbauend Maßnahmenkonzepte im Rahmen integrierter Klimaschutzkonzepte entwickelt. Doch nur, wer die Systematik der Bilanz versteht, kann sie produktiv einsetzen.

02. - 03. Dezember 2019 in Berlin

Was ist schön?

Neubau oder Rekonstruktion? – Erfahrungsaustausch Baukultur

Neubauten stehen fast immer in der Kritik, ob historisierend oder modern. Ist Baukultur nur Geschmackssache oder sind damit Qualitätsmerkmale verbunden? Welche Architektur akzeptieren Fachwelt und Bevölkerung gleichermaßen?

28. November 2019 in Essen

Sicher zu Fuß und mit dem Rad

Verkehrssichere Gestaltung innerörtlicher Hauptverkehrsstraßen

Ein hoher Anteil des schweren innerörtlichen Unfallgeschehens konzentriert sich auf Hauptverkehrsstraßen und Ortsdurchfahrten. Um die Verkehrssicherheit gemäß den Zielen der Bundesregierung zu erhöhen, muss dementsprechend die Verkehrsinfrastruktur vor allem auf diesem Straßennetz verbessert werden.

Im Fokus der Veranstaltungsreihe steht vor allem die Verkehrssicherheit für zu Fuß gehende und Radfahrende, die in besonderem Maße von schweren Unfallfolgen betroffen sind.

Inhalt abgleichen