Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Difu-Berichte 4/2019 - Difu intern: Abschied und Neubeginn

Anna-Lena Deuerling

Anna-Lena Deuerlingunterstützt seit September den Bereich Öffentlichkeitsarbeit im Projekt „Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK)“ am Standort Berlin. Sie ist ausgebildete Journalistin und arbeitete zuletzt als Crossmedia-Reporterin bei der Mediengruppe Oberfranken in Bamberg, wo sie zuvor auch ihr redaktionelles Volontariat mit dem Schwerpunkt „Lokales“ absolvierte. Nach ihrem Studium der Medien- und Kulturwissenschaft an der Universität Regensburg war sie zunächst als Online-Redakteurin in einer Berliner Marketing- Agentur mit dem Schwerpunkt Suchmaschinenoptimierung beschäftigt.

Heidi Espei

Heidi Espeistartete im Juni 2017 beim Difu am Standort Berlin am Difu-Empfang, unterstützte den Seminarbereich und wechselte im Februar 2019 in den Vertriebsbereich des Difu-Eigenverlages. Als gelernte Reiseverkehrskauffrau, mit mehrjähriger Erfahrung als Büroleiterin und im Backoffice-Bereich eines großen Touristikunternehmens, wo ihr Aufgabenbereich die Abwicklung und Betreuung von online gebuchten Reisen war, kümmert sie sich im Difu um die Bestellannahme und Abwicklung von Difu-Publikationen.

Nele Meyer

Nele Meyerberät Kommunen seit September 2019 im „Service und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK)“ am Difu-Standort Berlin in Fragen des kommunalen Klimaschutzes. Ihre vorherigen beruflichen Stationen bewegten sich ebenfalls im Bereich der kommunalen Beratung: Nach ihrem Geographiestudium an der Universität von Barcelona war Nele Meyer zunächst über vier Jahre als Beraterin bei einem Unternehmen für Tourismusberatung und Regionalentwicklung in München tätig. Seit 2017 arbeitete sie bei einer Berliner Dienstleistungsagentur für den öffentlichen Sektor in der Abteilung Regionalentwicklung & Förderung. In den letzten zweieinhalb Jahren wirkte sie dort in der Entwicklung und Durchführung verschiedener (EU-)Förderprojekte sowie in Studien mit.

Katharina Lange

Katharina Langeist seit Oktober 2019 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Team „Infrastruktur und Sicherheit“ am Difu-Standort Berlin. Sie arbeitet aktuell in Projekten der Themenfelder „Digitalisierung“ und „Smart City“. Katharina Lange hat Raumplanung und Raumordnung an der TU Wien, der TU Dortmund und der KTH Stockholm studiert. Vor ihrer Tätigkeit am Difu war sie an der Hafen- City Universität Hamburg am Fachgebiet Stadtplanung und Regionalentwicklung sowie beim Planungsverband Äußerer Wirtschaftsraum München tätig. Hier beschäftigte sie sich mit den Themen Smart City und urbane Energiewende aus Governance Perspektive sowie mit Fragen der sozialen Gerechtigkeit in Städten.

Erik Rauch

Erik Rauchstartete im September 2019 seine Mitarbeit im Institut als Webentwickler im Difu-Bereich Wissensmanagement am Standort Berlin. Er studierte im Rahmen eines Dualen Studiums Informatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht in Berlin und arbeitete anschließend als Webentwickler bei einem Berliner Softwareunternehmen, wo er vorrangig mit der Planung, Umsetzung und Betreuung verschiedener Kunden- Webseiten und -Anwendungen beschäftigt war. Erik Rauch verstärkt das Internet-Team bei der technischen Ausgestaltung der Difu-Homepage sowie im Rahmen verschiedener weiterer Webpräsenzen.

Jan Treibert

Jan Treibertbegann im August 2019 als Informationsmanager und Dokumentar im Difu-Bereich Wissensmanagement am Standort Berlin. Nach seiner Ausbildung zum Fachangestellten für Medienund Informationsdienste im Archiv der Stasiunterlagenbehörde (BStU) war er zunächst in der Dokumentation des Berliner Abgeordnetenhauses und anschließend in der Filmabteilung des Bundesarchivs tätig. Parallel dazu studierte er Bibliotheks- und Informationswissenschaft und Philosophie an der Humboldt-Universität zu Berlin. Jan Treibert ist im Difu für die Zeitschriftenauswertung, die Auswahl, Beschaffung und Erschließung „Grauer Literatur“ für die Literaturdatenbank ORLIS sowie für das Rechtemanagement des Difu-Volltextservers zuständig.

Abgebildete
Anna-Lena Deuerling (Foto: privat), Heidi Espei (Foto: Tina Merkau), Nele Meyer, Katharina Lange, Erik Rauch, Jan Treibert (Fotos: Vera Gutofski)

[zurück | Übersicht | weiter]