Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Difu-Berichte 4/2015 - Klimaaktivitäten praxisnah

Difu unterstützt und motiviert Kommunen in ihrem Klimaengagement

Durch das Projekt "Klimaschutz in der kommunalen Praxis: Information, Motivation, Vernetzung", kurz "KlimaPraxis", werden kommunales Engagement im Klimaschutz und bei der Klimaanpassung unterstützt und wichtige Impulse für Kommunen geboten, die noch am Anfang des Prozesses stehen.

Klimaschutz im "Rampenlicht"

Ein Ziel ist es, klimaaktiven Kommunen eine "Bühne" zu geben, um ihre vorbildlichen Aktivitäten bekannt zu machen. Dazu wird unter anderem der Wettbewerb "Klimaaktive Kommune" (bis 2015 Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz" (siehe auch Seiten 16–17) ausgelobt.

Die Preisträger werden im Rahmen einer großen Kommunalkonferenz öffentlich ausgezeichnet.

 

Nachahmer erwünscht

Darüber hinaus sollen andere Kommunen motiviert werden, gute Ideen aufzugreifen und von den Erfahrungen anderer zu profitieren. Dieser Transfer wird durch (Online-)Publikationen und unterschiedliche Veranstaltungen gefördert, zum Beispiel durch den interaktiven Austausch in "Praxiswerkstätten".

Netzwerke knüpfen

Als weiteres Thema steht die Vernetzung von Kommunen im Zentrum des Projekts. Zu diesem Zweck wurde der Arbeitskreis "Kommunaler Klimaschutz" initiiert. Ziel des Arbeitskreises und des gesamten Projekts ist es, Know-how zu bündeln, neue Herausforderungen zu identifizieren und anderen Kommunen wichtige Impulse für Klimaaktivitäten zu geben. Das Projekt "KlimaPraxis" wird vom Bundesumweltministerium gefördert und läuft bis März 2018.

Weitere Informationen: 

Ulrike Vorwerk, M.A.
Telefon: 0221/340308-17
E-Mail: vorwerk@difu.de

Anna Hogrewe-Fuchs
Telefon: 0221/340308-16
E-Mail: hogrewe-fuchs@difu.de

[zurück | Übersicht | weiter]