Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Difu-Berichte 1/2019 - Difu-Veröffentlichungen künftig auch als eBooks erhältlich

Mobiles Lesen auf dem Tablet, Smartphone oder eBook-Reader: Die neuen Difu-Publikationen sind nun auch als eBooks abrufbar. Das neue Format ist zudem kostengünstiger als die Printversionen.

Foto einer lesenden Person, die einen eReader in der Hand hält.

eBooks, also die elektronische Ausgabe eines "echten" Buches: Diese Produktform bietet das Deutsche Institut für Urbanistik bereits seit 2016 in Ergänzung zu den Printversionen seiner Veröffentlichungen an. Waren es in den beiden ersten Jahren nur einzelne Publikationen, die parallel auch als eBooks erschienen, so hat das Institut diesen Service seit 2018 auf alle Publikationen ausgeweitet und wird dies auch in den nächsten Jahren tun.

Für die Kunden bedeutet dies, dass sie bei kostenpflichtigen Veröffentlichungen die Wahl haben zwischen der Printversion und dem etwas kostengünstigeren eBook. Für Difu-Zuwenderstädte sind alle Printversionen und alle eBooks selbstverständlich weiterhin im Rahmen des Freiexemplarkontingents gratis.

Das Difu kommt mit seinem eBook-Konzept der weiter steigenden Nachfrage nach einer digitalen Fassung seiner Forschungsergebnisse nach. Gestützt wird diese Nachfrage durch immer ausgefeiltere Hardware (PC, eBook-Reader, Tablet, Laptop, Smartphone), mit der die eBooks gelesen werden können. Alle Difu-eBooks sind auf Windows- und Apple-Geräten lesbar, man kann sie downloaden oder auch online lesen und darüber hinaus auch ausdrucken. Die eBooks sind im PDF-Format erhältlich, einige eBooks zusätzlich auch im ePUB-Format.

Im eBook-Shop des Difu (und hunderten weiteren eBook-Shops) können die Difu-eBooks gekauft bzw. heruntergeladen werden. Sie sind dort nach Themenfeldern sortiert. Die Difu-eBooks haben einen kundenfreundlichen sogenannten weichen Kopierschutz. Das heißt, die E-Mail-Adresse, die Nutzer im Shop angegeben haben, ist dezent auf jeder Seite des eBooks als Wasserzeichen eingefügt. Zusätzlich ist jede heruntergeladene Datei mit einer unsichtbaren Transaktionsnummer versehen. Dies soll unerlaubte Weitergabe oder Vervielfältigung verhindern.

Mit seinen eBooks will das Difu seinen Kunden die Arbeit erleichtern und seine Forschungsergebnisse, Arbeitshilfen und Dokumentationen in zeitgemäßer und anwendungsfreundlicher Form anbieten.

Gratis-eBooks für Difu-Zuwender
————————————————————————
Das Difu stellt Rat und Verwaltung seiner Zuwenderstädte und -verbände auf Wunsch Codes zum Gratis-Download zur Verfügung. Falls nicht bekannt ist, ob Zuwenderstatus besteht, so kann man hier nachschauen: www.difu.de/6750.

Die zentrale Difu-Kontaktperson einer Zuwenderstadt – "Difu-Ansprechpartner/in" – kann diese Codes beim Difu-Vertrieb per Mail anfordern:
vertrieb@difu.de. Der Vertrieb informiert auch gern darüber, welche Person einer Stadt diese Funktion hat, so dass Ratsmitglieder und Verwaltungspersonal Kontakt aufnehmen können.

Im eBook-Shop (http://difu.ciando-shop.com) des Difu registriert man sich mit Namen, Post- und E-Mail-Adresse. Anschließend können die Codes hier eingelöst werden: http://difu.ciando-shop.com/info/einside.

Innerhalb von Stadtverwaltung und Rat der Difu-Zuwenderstädte und -verbände dürfen die eBooks auch weitergegeben werden.

 

Weitere Informationen: 

Dipl.-Pol. Patrick Diekelmann
+49 30 39001-254
diekelmann@difu.de

Link:
eBook-Shop

[zurück | Übersicht | weiter]