Printexemplare bestellen

Warenkorb

eBooks bestellen

Difu-Berichte 1/2014 - Wettbewerbsdokumentation "Kommunaler Klimaschutz 2013"

Cover der PublikationNeun kommunale Klimaschutzprojekte setzten sich im Jahr 2013 beim Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz" durch und wurden mit insgesamt 240.000 Euro Preisgeld belohnt. Zum fünften Mal riefen das Bundesumweltministerium und das beim Difu ansässige Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz Kommunen und Regionen dazu auf, sich mit vorbildlichen Klimaschutzprojekten zu beteiligen. Als Kooperationspartner mit im Boot: Deutscher Städtetag, Deutscher Landkreistag und Deutscher Städte- und Gemeindebund. Erstmals erfolgte eine Auszeichnung in der Kategorie "Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement".

Nun stellt eine Buchdokumentation die erfolgreichen Gewinnerprojekte ausführlich vor. Andere Kommunen können sich so von den vielfältigen Ideen und Erfahrungen inspirieren lassen. Neben einem ausführlichen Porträt wird jeweils ein Ansprechpartner genannt, so dass interessierte Kommunen Kontakt aufnehmen können. Präsentiert werden folgende Projekte:

Klimaschutz in kommunalen Liegenschaften

  • Stadt Schleiz, Thüringen: Energetische Sanierung und Umbau eines Baudenkmals zur Stadtbibliothek,
  • Stadt Hüfingen, Baden-Württemberg: Neubau des Passivhaus-Kindergartens St. Silvester,
  • Stadt Hohen Neuendorf, Brandenburg: Passivhaus-Grundschule mit Plusenergieoption.

Kommunales Energie- und Klimaschutzmanagement

  • Hansestadt Lübeck, Schleswig-Holstein: Optimierung der Heizanlagen durch gering investive Maßnahmen,
  • Stadt Nürnberg, Bayern: Innendämmung denkmalgeschützter Gebäude,
  • Landkreis Stendal, Sachsen-Anhalt: Zehn Jahre kommunales Energiemanagement.

Kommunaler Klimaschutz zum Mitmachen

  • Stadt Dortmund, Nordrhein-Westfalen: "Dachmarke Klima ist heimspiel",
  • Stadt Freiburg, Baden-Württemberg: Mitmachaktion "200 Familien aktiv fürs Klima",
  • Inselgemeinde Juist, Niedersachsen: "KlimaInsel – nachhaltiger Tourismus und CO2-Reduktion".

Die Publikation ist kostenlos und erscheint in Kürze.

Die Dokumentationen zum Wettbewerb "Kommunaler Klimaschutz" der vergangenen Jahre finden Sie hier.

Weitere Informationen: 

Anna Hogrewe-Fuchs, M.A.
Telefon: 0221/340308-16
E-Mail: hogrewe-fuchs@difu.de

[zurück | Übersicht | weiter]