Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Zuwanderer in der Stadt

Publikation
Veröffentlichungsangaben
Sonderveröffentlichungen, 2005, 480 S., deutsch

Print

ISBN: , Preis: 18.00€


Printexemplar zum Warenkorb hinzufügen

Verbundpartnern des Projekts "Zuwanderer in der Stadt" (Hrsg.)

Die Expertisen ergänzen die "Empfehlungen zur stadträumlichen Integrationspolitik" des Expertenforums im Projekt "Zuwanderer in der Stadt". Im Auftrag des Expertenforums entstanden, analysieren sie konkrete Einzelfragen der Integration von Zuwanderern.

Die Expertisen verfolgen zwei Schwerpunkte. Der erste behandelt spezifische Fragen des Integrationsprozesses, wie

  • Inwiefern wirkt sich der jeweilige Aufenthaltsstatus unterschiedlicher Zuwanderergruppen auf deren Wohnort und -situation aus?
  • Wie verläuft die intraethnische Segregation unterschiedlicher Zuwanderergruppen, die sich u.a. in der zunehmenden Ausdifferenzierung ihrer Wohnorte ausdrückt?
  • Welches sind die objektiven und subjektiven Faktoren der Integration resp. der Ausgrenzung von Zuwanderern im biografischen Verlauf?
  • Wie gehen Klein- und Mittelstädte des ländlichen Raums mit der Integration von Zuwanderern um?

Die sozialräumliche Perspektive bildet mit folgenden Fragen den zweiten Schwerpunkt:

  • Wie sehen die Praxis der Wohnungsvergabe und Ansätze der Partizipation von Migranten in der Wohnungswirtschaft aus?
  • Welche Leistungen erbringt das Quartiersmanagement für die Integration von Migranten?
  • Welche Rolle spielen Immobilieneigentümer mit Migrationshintergrund als Akteure im Quartier?
  • Bestehen Zusammenhänge zwischen baulich-räumlicher Gestaltung und sozialem Zusammenleben?
  • Welche Bedeutung haben öffentliche Plätze in benachteiligten Quartieren?
  • Wie wirken sich unterschiedliche räumliche Verhältnisse auf den Integrationsverlauf aus?

Sie erhalten den Titel im Buchhandel und bei der Schader-Stiftung.

Weitere Verweise auf diesen Beitrag: