Printexemplare bestellen

Warenkorb

Kontakt für Fragen zur Bestellung von Publikationen:

Heidi Espei
Tel.: +49 30 39001-253
Fax: +49 30 39001-275
E-Mail: vertrieb@difu.de

Deutsches Institut für Urbanistik gGmbH
Vertrieb
Zimmerstraße 13-15
10969 Berlin

eBooks bestellen

Difu-Berichte 3/2019 - Wirtschaft fördern innovativ

Difu begleitet Fortschreibung des Gewerbeentwicklungsprogramms Bremen (GEP 2030).

Foto: Schriftzug Bremen

Die Hansestadt Bremen – bedeutender Standort der maritimen Wirtschaft, der Luft- und Raumfahrt, des Automobilbaus sowie des Handels und der Logistik – steht angesichts der technologischen und ökonomischen Veränderungen der Industrie und der Bedeutungszunahme wissensorientierter Ökonomien vor großen Herausforderungen. Die Zukunft der Wirtschaftsentwicklung hängt dabei ganz entscheidend von der Bereitstellung qualitativ und quantitativ ausreichender Gewerbeflächen ab. So werden in Bremen – wie in zahlreichen anderen deutschen Kommunen – die Themen Gewerbeflächenaktivierung, Revitalisierung von Alt-/Brachflächen sowie Flächensicherung insbesondere für stadtteilbezogenes Gewerbe und Handwerk, aber auch neue urbane Nutzungsformen (Co-Working, Urbane Produktion etc.) neu diskutiert.

Die Aktualisierung des GEP 2030 soll als "Stadtentwicklungsplan Wirtschaft" einen wichtigen Beitrag zur strategischen Stadtentwicklung der Hansestadt beisteuern. Die Stadt Bremen hat das Difu beauftragt, diesen Prozess wissenschaftlich, fachlich und inhaltlich zu begleiten. So wird das Institut u.a. den bisherigen Prozess der Gewerbeflächensicherung und -entwicklung in Bremen evaluieren, aktuelle Auswirkungen wirtschaftsrelevanter Trends in Bremen analysieren und die Ergebnisse des Beteiligungs- und Erarbeitungsprozesses auswerten. Auf diese Weise soll die Expertise des Difu zu unterschiedlichen Handlungsfeldern und Themen der Gewerbeflächenentwicklung sowie insbesondere zu den aktuellen Fragestellungen der Entwicklung von Wirtschaftsflächenkonzepten in den internen Erstellungsprozess des GEP 2030 einfließen.

Weitere Informationen: 

Dipl.-Ing. Sandra Wagner-Endres
+49 30 39001-154
wagner-endres@difu.de

Dipl.-Geogr. Ulrike Wolf
+49 30 39001-297
wolf@difu.de

Sabine Wacker
+49 30 39001-249
wacker@difu.de

Zum Weiterlesen:

Prozessbegleitung zur Fortschreibung des Gewerbeentwicklungsprogramms Bremen GEP 2030
Weitere Informationen zum Projekt

[zurück | Übersicht | weiter]