Suche

  • Aktuelle Themen kommunaler Wirtschaftspolitik

    Laufzeit: 1995 bis 1997

    Zielsetzung des Projekts war es, die Handlungsansätze und Handlungsmöglichkeiten "moderner" kommunaler Wirtschaftspolitik und Wirtschaftsförderung am Beispiel verschiedener aktueller Themenfelder aufzuzeigen. Diese Themenfelder wurden unter einem "Projektdach" zusammengefaßt, um damit den Blick auf das unter den aktuellen Rahmenbedingungen relevante Spektrum zukunftsorientierter Aktivitäten zu richten.

  • Telematiktransfer

    Laufzeit: 1995 bis 1997

    Im Rahmen des Projekts wurden die Nutzung von Telematikanwendungen und der Beratungsbedarf informationsorientierter Dienstleistungsunternehmen in Berlin und London untersucht. Dabei ging es vor allem um die Schnittstellen zwischen Beratungsbedarf, angeboten und regionalen Implikationen.

  • Kommunale Zeitpolitik

    Laufzeit: 1995 bis 1997

    Aufgrund des Zeitstrukturwandels in unserer Gesellschaft werden die Zeitkonflikte massiv zunehmen. Daher wird die  "Zeitpolitik", insbesondere auch auf kommunaler Ebene, in Zukunft eine wachsende Bedeutung erhalten. Inhalte und Dimensionen kommunaler Zeitpolitik werden in dem Bericht ausführlich dargestellt.

  • Verkehrsreduzierende Stadtentwicklungskonzepte

    Laufzeit: 1995 bis 1997

    Im Mittelpunkt der Untersuchung standen Fallstudien über ausgewählte europäische Städte und eine nordamerikanische Stadt sowie Fallstudien über Stadtteile deutscher Städte, in denen Elemente (auto-)verkehrsreduzierender räumlicher Konzepte realisiert worden sind oder werden.

  • Befragung und Analyse zur Entwicklung der Spielhallen in der Bundesrepublik Deutschland

    Laufzeit: 1995 bis 1997

    Erhebung und Analyse zur Entwicklung der Spielhallen in den Jahren 1992 bis 1996.

  • Zukunft des Produktionsstandortes Potsdam

    Laufzeit: im Jahr 1996

    Gutachten für die Landeshauptstadt Potsdam, das - vor dem Hintergrund eines extrem niedrigen Anteils an Beschäftigten im produzierenden Sektor - die Zukunft des produzierenden Bereichs und der daraus resultierenden Flächenanforderungen zum Thema machen sollte.

  • Kommunale Wirtschaftsförderung in den 90er Jahren

    Laufzeit: im Jahr 1996

    Die Ergebnisse des Projekts geben einen Überblick über das, was in den 90er Jahren in der kommunalen Wirtschaftsförderung passiert, und über das, was diskutiert wird. Zum ersten Mal wurden, trotz aller nach wie vor bestehenden Unterschiede, Städte der alten und neuen Länder gleichermaßen befragt: Dabei ging es um neue Handlungsfelder, aktuelle Projekte und Konzepte in einer Vielzahl von Themenfeldern, aber auch um die Bedeutung von Wirtschaftsförderung innerhalb der Verwaltung und Ansatzpunkte zur Verbesserung der gewerbepolitischen Arbeit.

  • Umfrage zum Angebot und Bedarf an Plätzen in Tageseinrichtungen für Kinder in nordrhein-westfälischen Kommunen

    Laufzeit: im Jahr 1996

    Umfrage zur statistischen Analyse von Strukturdaten von 136 Kindertageseinrichtungen sowie eine schriftliche Befragung von Eltern in NRW.

  • Gesprächskreis "BauGB-Novelle 1997"

    Laufzeit: im Jahr 1996

    Das Difu hat einen Gesprächskreis "BauGB-Novelle 1997" mit insgesamt sechs Sitzungen durchgeführt, an dem alle wichtigen, mit städtebaurechtlichen Fragen befaßten Gruppen, insbesondere auch Vertreter der Wirtschaft und Vertreter der kommunalen und gerichtlichen Praxis beteiligt waren.

  • Die Flächennutzungsplanung - Bestandsaufnahme und Perspektiven für die kommunale Praxis

    Laufzeit: im Jahr 1996

    Der Flächennutzungsplan stößt derzeit auf das Interesse der Planer in den Gemeinden - wie schon lange nicht mehr. Anlaß sind zum einen die durch die deutsche Einheit grundlegend veränderten Rahmenbedingungen der städtebaulichen Entwicklung vor allem in Ostdeutschland.