Suche

  • "Hin & weg" Digitales Tool zur Analyse und Visualisierung innerstädtischer Wanderungsbewegungen

    Laufzeit: seit 2018

    Umzüge innerhalb einer Stadt und über die Stadtgrenzen hinaus sind wichtige Planungsinformationen für den Bedarf an Kinderbetreuung, Pflege oder Schulen. Das Leibniz-Institut für Länderkunde (IfL) entwickelt mit "hin&weg" seit 2004 ein digitales Tool zur Analyse von Wanderungsbewegungen innerhalb von Städten. Das Difu unterstützt und begleitet die Weiterentwicklung dieses Tools.

  • "kommunal mobil 2018" (Difu/ UBA-Reihe)

    Laufzeit: 2017 bis 2018

    In dieser Veranstaltung geht es um die Folgen der "autogerechten Stadt" für Menschen, die an Hauptverkehrsstraßen wohnen, leben und arbeiten, sowie um entsprechende Lösungsansätze.

  • (Zwischen-) Evaluierung Städtebaulicher Denkmalschutz

    Laufzeit: 2016 bis 2018

    In regelmäßigen Abständen sind die Bund-Länder-Programme der Städtebauförderung zu evaluieren, so legt es u.a. das Grundgesetz (Art. 104b Abs. 2 GG) fest. Dementsprechend beauftragte das Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) das Difu, die Zwischenevaluierung des Städtebauförderungsprogramms Städtebaulicher Denkmalschutz durchzuführen. Der Untersuchungszeitraum umfasste die Jahre 2009 bis 2015.

  • 12. Deutscher Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten

    Laufzeit: im Jahr 2007

    Der Deutsche Fachkongress der kommunalen Energiebeauftragten wird seit 1995 vom Difu gemeinsam mit einer Gastgeberstadt und weiteren Kooperationspartnern ausgerichtet. Der 12. Fachkongress fand 2007 in Nürnberg statt.

  • 8. Bundeswettbewerb „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“

    Laufzeit: 2019 bis 2020

    Auf Anregung der Drogenbeauftragten der Bundesregierung Daniela Ludwig und mit Unterstützung der Kommunalen Spitzenverbände sowie des GKV-Spitzenverbandes hat die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) den 8. Bundeswettbewerb "Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention" ausgeschrieben. Das Thema des diesmaligen Wettbewerbs lautet „Wirkungsvolle Suchtprävention vor Ort“.

  • 9. Jugendhilfe-Jahrestreffen in Mainz

    Laufzeit: im Jahr 1995

    9. Erfahrungsaustausch mit Jugendhilfeplanern und -fachleuten aus Süd-, West- und Norddeutschland zum Thema "Verwaltungsreform - Auswirkungen aus dem Jugendhilfe- und Sozialbereich".

  • Aktive Mobilität: Mehr Lebensqualität in Ballungsräumen

    Laufzeit: 2016 bis 2019

    Zufußgehen ist preiswert, gesund und umweltfreundlich. Trotzdem wird dieser Fortbewegungsart kaum Beachtung geschenkt. Eine vom Difu im Auftrag des Umweltbundesamtes erarbeitete „Fußverkehrsstrategie“ soll helfen, das zu ändern.

  • Aktivierung von Gewerbeflächenpotenzialen durch E-Government

    Laufzeit: 2007 bis 2010

    Gegenstand des Projekts war die Erarbeitung und pilothafte Umsetzung von integrierten informations- und kommunikationstechnischen Lösungen im Rahmen kommunaler und regionaler E-Government- und Flächenmanagementstrategien.

  • Aktivitäten der Kommunen zum Welt-Aids-Tag 2006

    Laufzeit: im Jahr 2007

    Kommunalbefragung: Aktivitäten von Kommunen zum Welt-Aids-Tag (WAT) -  welche der von der BZgA zur Verfügung gestellten Instrumente der Öffentlichkeitsarbeit wurden von den Kommunen zu welchem Zweck verwendet?

  • Aktivitäten von Denkmalpflegestiftungen in Städten

    Laufzeit: 2006 bis 2007
    In einer gemeinsamen Fachtagung des Difu mit der Deutschen Stiftung Denkmalschutz und der Stiftung Denkmalschutz Berlin wurden die Chancen der Aktivitäten von Stiftungen zum Thema Denkmalpflege genauer umrissen.