Suche

  • Zeitpolitik als kommunales Handlungsfeld

    Laufzeit: 2000 bis 2001

    Analyse der Zeitgestaltungsprojekte des EXPO-Nordverbunds Bremen-Hamburg-Hannover

    Evaluationsstudie für die Zeitgestaltungsprojekte des so genannten Nordverbundes im Rahmen der Expo (Bremen, Hamburg, Hannover).

  • Wohnen in der Innenstadt

    Laufzeit: 2002 bis 2005

    Das Projekt untersuchte die Ursachen, Bedingungen und Erscheinungsformen der Wiederentdeckung der Innenstadt und innenstadtnaher Quartiere als Wohnstandort für die (gehobene) Mittelschicht.

  • Wegstreckenentschädigung im Bundesreisekostengesetz

    Laufzeit: 2002 bis 2003

    Difu untersuchte, wie anhand einer Novelle der Bestimmungen zur Wegstreckenentschädigung im Bundesreisekostengesetz Dienstreiseverkehr vermieden, ressourcen- und emissionsschonende Wahl der Verkehrsmittel unterstützt und Belastungen der öffentlichen Haushalte reduziert werden können.

  • Umfrage „Probleme der Stadtentwicklung und Kommunalpolitik 2002“

    Laufzeit: im Jahr 2002

    Die „Traditionsumfrage“ des Difu wurde auch im Jahr 2002 wiederholt. Zeitreihen über Problemkonjunkturen umfassen mittlerweile die Bildung von Zeitreihen über 24 Jahre.

  • Umfrage Wirtschaftsförderung

    Laufzeit: 2000 bis 2001

    Umfangreiche Umfrage zum Thema Wirtschaftsförderung mit dem Ziel, einen breiten Überblick über die aktuelle Situation der kommunalen Wirtschaftsförderung in der Bundesrepublik Deutschland zu gewinnen. Zudem sollte dokumentiert werden, in welchen Themenfeldern und Aufgabenbereichen, und unter Anwendung welcher Instrumente Veränderungen erfolgten und welche Handlungsansätze künftig wichtiger werden.

  • Umfrage "Probleme der Stadtentwicklung und Kommunalpolitik 2001"

    Laufzeit: im Jahr 2001

    Die Umfrage wurde als Panelstudie wiederholt. Zeitreihen über Problemkonjunkturen erlauben mittlerweile die Bildung von Zeitreihen über 23 Jahre.

  • Technologisch-ökonomischer Strukturwandel - räumliche Auswirkungen und regionale Anpassungsstrategien

    Laufzeit: 2001 bis 2002

    Untersuchung des technologisch-ökonomischen Strukturwandels auf zwei Ebenen: Beschreibung und Analyse der sich bereits abzeichnenden räumlichen Wirkungen und Betrachtung der Handlungsmöglichkeiten von Regionen in ihrer Anpassung an den technologisch-ökonomischen Strukturwandel.

  • TAT-Orte.InfoNetz

    Laufzeit: 2001 bis 2002

    TAT-Orte.InfoNetz ist ein bundesweites Informationsangebot und Netzwerk für Umweltinitiativen in kleinen Gemeinden oder Ortsteilen (maximal 10.000 Einwohner) des ländlichen Raums. Es richtete sich mit Veranstaltungen, einem Infobrief, einem Internetangebot und verschiedenen Fachinformationen an ökologisch engagierte Akteure in Verwaltungen, Vereinen, Bürgerinitiativen und Unternehmen.

  • TAT-Orte. Gemeinden im ökologischen Wettbewerb

    Laufzeit: 1995 bis 2001

    Entwicklung eines inhaltlichen und methodischen Rahmens für ein Wettbewerbsverfahren zur ökologisch orientierten und nachhaltigen Entwicklung in Gemeinden bis 10.000 Einwohner der neuen Bundesländer.

  • Tagung "Wohin mit dem Regenwasser?"

    Laufzeit: im Jahr 2001

    Über die Frage "Wohin mit dem Regenwasser?" diskutierten insgesamt 80 Teilnehmer aus Kommunen, kommunalen Unternehmen und Ingenieurbüros am 25.09.2001 im Rathaus der Landeshauptstadt Düsseldorf.