Foto: Fenster und Balkons eines Häuserblocks
Mensch & Gesellschaft

OB-Barometer 2019

Das Difu befragt jährlich die Stadtspitzen deutscher Städte zu den ihrer Meinung nach aktuell wichtigsten Handlungsfeldern und Herausforderungen sowie zu Zukunftsthemen. Hieraus lässt sich u.a. erkennen, welche Rahmenbedingungen für Kommunen von Seiten des Bundes verbessert werden sollten.

Das OB-Barometer ist eine seit 2015 jährlich vom Deutschen Institut für Urbanistik (Difu) durchgeführte repräsentative Befragung der (Ober-)Bürgermeister/innen großer deutscher Städte. Die vom Difu in Abstimmung mit dem Deutschen Städtetag und dem Deutschen Städte- und Gemeindebund durchgeführte Befragung richtet sich an die Stadtspitzen in Städten mit mindestens 50.000 Einwohnern in Deutschland.

Ziel der Befragung ist die Ermittlung eines Gesamtbildes der aus Sicht der Stadtspitzen aktuell und künftig wichtigsten Aufgaben und Herausforderungen für deutsche Kommunen.

Die Interviews mit den (Ober-)Bürgermeisterinnen und -Bürgermeistern beinhalten folgende Fragestellungen:

  • Was sind die aktuell wichtigsten Handlungsfelder in der eigenen Stadt?
  • Was sind die aktuell wichtigsten Herausforderungen für die deutschen Kommunen insgesamt?
  • Welche Themen werden künftig für die Städte an Bedeutung gewinnen?

In welchen Bereichen müssen die Rahmenbedingungen für Kommunen dringend verbessert werden?

Vollständiger Projekttitel

OB-Barometer 2019

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Zivilgesellschaft, Bürger

Forschungsbereich

Institutsleitung / Geschäftsführung

Weitere Inhalte zum Thema