Wirkungsanalyse zur Wettbewerbsreihe „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“

Bereich 
Wissensmanagement
Bearbeiter 
Jörg Schumacher (Projektltg.), Dr.-Ing. Dipl.-Volkswirt Michael Bretschneider (Projektltg.), Ina Kaube
Status 
abgeschlossen
Auftraggeber 
Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)
Themenfelder 
Laufzeit 
2006 bis 2007

Nach drei kommunalen Wettbewerben der Reihe „Vorbildliche Strategien kommunaler Suchtprävention“ sollte eine Wirkungsanalyse des Instruments „Bundeswettbewerb“ durchgeführt und untersucht werden, welche Verbesserungsmöglichkeiten für die Auslobung eines Folgewettbewerbs bestehen. Hierzu wurden vor allem die Wettbewerbsteilnehmer, aber auch Kommunen befragt, die an keinem der Wettbewerbe beteiligt waren. Als Umfrageergebnisse liegen Aussagen zur Art der Wettbewerbsauslobung und -durchführung sowie zur Verbreitung der Wettbewerbsergebnisse in den Kommunen vor. Die Untersuchung wurde mit der Übergabe der Wirkungsanalyse an die BZgA im September 2007 abgeschlossen.