Mensch & Gesellschaft

Kommunaler Wettbewerb „Tabakprävention vor Ort“

Ziel Wettbewerbs war die Unterstützung des Anliegens, die Kommunen in ihrem Engagement bei der Tabakprävention zu bestärken und gute Beispiele bekannt zu machen.

Nach einem ersten Wettbewerb „Kommunale Suchtprävention“ erhielt das Difu von der BZgA auch den Auftrag zur Betreuung des Folgewettbewerbs „Tabakprävention vor Ort“. Die Preisverleihung fand im Mai 2004 statt. Ziel des vom BMGS angeregten Wettbewerbs ist die Unterstützung des Anliegens, die Kommunen in ihrem Engagement bei der Tabakprävention zu bestärken und gute Beispiele bekannt zu machen. Wie schon beim Wettbewerb „Kommunale Suchtprävention“ aus dem Jahr 2002 erfolgte eine vollständige Präsentation aller Beiträge im Internet.

2. Wettbewerb Kommunale Suchtprävention: "Tabakprävention vor Ort"

Dr.-Ing Dipl.-Volkswirt Michael Bretschneider
Ina Kaube
Dipl.-Psych. Gerd Rakete
Dipl.-Ing. Kunert-Schroth

Vollständiger Projekttitel

Kommunaler Wettbewerb „Tabakprävention vor Ort“

Laufzeit

bis

Themen (Schlagwörter)

Gesundheit
Kommunalpolitik

Forschungsbereich

Wissensmanagement

Drittmittelgeber

Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA)

Weitere Inhalte zum Thema