Stadt 2030 - Ergebnisse und offene Fragen | Vortrag + Diskussion | Berlin

Medieninformation vom 07. Februar 2006

Thema: "Stadt 2030 - Ergebnisse und offene Fragen" Vortrags- und Diskussionsveranstaltung im Rahmen der "Difu-Dialoge zur Zukunft der Städte" 8.2.2006, 17 Uhr, Ernst-Reuter-Haus, Berlin, freier Eintritt Im Jahr 2000 begann das Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Forschungsverbund "Stadt 2030" das größte Forschungsvorhaben zur Zukunft der Stadt, das bislang in Deutschland durchgeführt worden ist. In 21 Projekten mit 33 Städten und ca 50 wissenschaftlichen Instituten sollten Perspektiven der Stadtentwicklung über eine Generation in die Zukunft gefunden werden. Nun liegen in einer fünfbändigen Veröffentlichungsreihe die Ergebnisse aller Projekte und der Begleitforschung des Deutschen Instituts für Urbanistik vor. Anlass, in einem Rückblick nach dem Nutzen eines solch anspruchsvollen Unternehmens zu fragen. Vortragender: Dr. Albrecht Göschel, Deutsches Institut für Urbanistik, Berlin +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Das Deutsche Institut für Urbanistik (Difu) veranstaltet jährlich im "Wintersemester" eine offene Vortrags- und Dialogreihe, die sich der "Zukunft der Städte" - jeweils anhand von verschiedenen Themenschwerpunkten - widmet. In der Veranstaltungsserie für das Jahr 2005/2006 wird ein vielfältiges Programm angeboten. In dem Forum stellen an Stadtentwicklungsfragen Interessierte aus Wissenschaft und Praxis in Workshop-Atmosphäre neue Erkenntnisse zur Debatte und diskutieren offene Fragen. Je nach Thema setzt sich dieser - überwiegend aus dem Raum Berlin-Brandenburg kommende - Kreis fachkundiger Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Bundes- und Landesverwaltungen, Bezirksämtern, Stadtverwaltungen, Verbänden, Medien und anderen öffentlichen und privaten Einrichtungen unterschiedlich zusammen. Der erste Teil der Veranstaltung dient der Präsentation des jeweiligen Themas durch die Vortragenden, der zweite der offenen Diskussion. Anschließend besteht die Möglichkeit, in lockerer Atmosphäre am Stehtisch das Gespräch fortzusetzen. Detailliertere Informationen zu den Difu-Dialogen finden Sie auch in unserem aktuellen Veranstaltungsflyer unter /system/files/archiv/veranstaltungen/05-06-difu-dialoge.pdf , die weiteren Veranstaltungen des Difu unter /veranstaltungen. Veranstaltungsort ist jeweils das Ernst-Reuter-Haus, Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin, S-Bahn: Tiergarten (ca. 2 Minuten Fußweg). +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Die Themen der nachfolgenden Difu-Dialoge: Themenschwerpunkt: Stadt der Zukunft - Prognose und Planung 15.2.06 Früherkennungs- und Kontrollsystem: Instrument für eine aktive Stadtentwicklungsplanung Dr. Silke Weidner, Universität Leipzig 22.2.06 Stadtleben: Wohnen, Mobilität und Lebensstil PD Dr. Markus Hesse, FU Berlin +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ Deutsches Institut für Urbanistik (Difu), Berlin Sybille Wenke-Thiem Ltg. Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Straße des 17. Juni 112 10623 Berlin ---- E-Mail: wenke-thiem@difu.de Telefon: 030/39001-209 Telefax: 030/39001-130 ---- http://www.difu.de http://www.kommunalweb.de +++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++